Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Kaiserbad bekennt sich zum Flughafen
Vorpommern Usedom Kaiserbad bekennt sich zum Flughafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 20.09.2014
Heringsdorf unterstützt den Flughafen: Ein Airbus 319 der Fluggesellschaft germanwings trifft am 3. Mai 2014 auf dem Flughafen ein.
Heringsdorf unterstützt den Flughafen: Ein Airbus 319 der Fluggesellschaft germanwings trifft am 3. Mai 2014 auf dem Flughafen ein. Quelle: Tom Schröter
Anzeige
Heringsdorf

Bekenntnis zum Flughafen: Die Gemeinde Heringsdorf auf der Insel Usedom will sich ab 1. Januar 2015 mit maximal 125 000 Euro jährlich am Defizitausgleich beteiligen. Der Beschluss vom Donnerstagabend gilt zunächst für zehn Jahre.

Mit dem Votum gibt das Kaiserbad ein klares Signal zum Erhalt des Flughafens an den Landkreis, der 100-prozentiger Gesellschafter des Airports ist.

Am Montag entscheidet der Kreistag über die Zukunft des Flughafens, der seit vielen Jahren rote Zahlen schreibt.



Henrik Nitzsche