Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom So haben die Gemeinden auf Usedom und am Peenestrom gewählt
Vorpommern Usedom So haben die Gemeinden auf Usedom und am Peenestrom gewählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 27.05.2019
In Karlshagen entscheidet sich erst in der Stichwahl am 16. Mai, wer neuer Bürgermeister wird. Quelle: privat
Anzeige
Insel Usedom/Wolgast

Am Sonntag wurden auch die neuen Gemeindeparlamente gewählt. Wir stellen Ihnen heute und in unserer morgigen Ausgabe die neue Zusammensetzung der Gemeinderäte vor.

Amt Am Peenestrom

Anzeige

Gemeinde Zemitz: Bürger für die Gemeinde Zemitz – 7 Sitze. Gewählt wurden Susanne Darmann (244 Stimmen), Norbert Krüger (181), Detlef Kolhoff (97), Olaf Moldenhauer (96), Maik Zastrow (76), Heiko Kruse (73), Harald Kroger (63). Bürger für Zemitz, 1 Sitz: Birgit Berge (45). Bürgermeisterin: Susanne Darmann. Wahlbeteiligung: 62,5 Prozent.

Gemeinde Sauzin: WG Wahl 94 – 5 Sitze. Gewählt wurden Lothar Franz (137), Christina Harang (95), Jürgen Steinbiß (88), Carmen Wolf-Jaddatz (85), Robert Löber (76). Einzelbewerber –Kristin Wolf (122). Bürgermeister: Jürgen Steinbiß. Wahlbeteiligung: 75,2 Prozent.

Gemeinde Lütow: CDU –4 Sitze. Gewählt wurden Heiko Dahms (177), Cornelia Buch (59), Robert Koch (46), Matthias Bluhm (44). Einzelbewerber – Kati Arndt (102), Anja Debniak (213). Bürgermeister: Heiko Dahms. Wahlbeteiligung: 76,5 Prozent.

Gemeinde Krummin: CDU –4 Sitze. Gewählt wurden Hans-Joachim Wussow (70), Daniel Hunger (59), Andre Tabbert (59), Rüdiger Darm (52). AfD – 1 Sitz: Uwe Fiedler (46). Einzelbewerber – Dr. Norbert Gärtner-Dugas (82). Bürgermeister: Hans-Joachim Wussow. Wahlbeteiligung: 79,4 Prozent.

Gemeinde Buddenhagen: Grüne – 2 Sitze. Gewählt wurden Kristin Wegner (84) und Claudia Pupke (26). CDU –4 Sitze. In der Gemeindevertretung sitzen Karl-Heinz Erdmann (58), Manfred Studier (49), Runa Tschersche-Mondry (47) und Stefan Studier (23). Wahlbeteiligung: 73,9 Prozent.

Stadt Lassan: CDU – 5 Sitze. Gewählt wurden Fred Gransow (611), Dirk Eckloff (108), Diana Stübs (88), Marco Baumgärtel (83) und Sven Albrecht (72). Linke – 1 Sitz, Michael Scholz (131). AfD – 1 Sitz, Rudi Menge (119). BLW – 1 Sitz, Johannes Heimrath (139). Freie Wähler – 2 Sitze, Stefan Nowack (164) und Gerd Ernst (50). Einzelbewerber – 2 Sitze, Christian Hilse (356). Sitz Nr. 2 ist daher nicht zuteilbar. Wahlbeteiligung: 72,3 Prozent.

Amt Lubmin

Gemeinde Kröslin: WG „Unsere Gemeinde“ – 6 Sitze. Gewählt wurden Marcel Gnasnick (429), Joachim Thurow (410), Martin Seefeldt (308), Fanny Holzhüter (278), Markus Brankatsch (184), Kathrin Jahnke (128). Einzelbewerber – 1 Sitz, Dirk Mitzlaff (499), SPD –1 Sitz, Gerd Basler (367), Einzelbewerber – 1 Sitz, Gerd Ring (207) und Linke – 1 Sitz, Lutz Rosenthal (150). Bürgermeister: Holger Dinse (765). Wahlbeteiligung: 65,4 Prozent.

Gemeinde Katzow: Bürgerinitiative Gemeinde Katzow – 8 Sitze. Gewählt wurden Wilken Holzhausen (125), Diana Cornelius (107), Karsten Schönfeldt (103), Klaus-Peter Hein (69), Dieter Neumann (68), Fritz Neumann (60), Jörg Bünzow (57) und Niels Stolzenburg (48). Bürgermeister: Norbert Labahn (218). Wahlbeteiligung: 68,1 Prozent.

Amt Usedom Nord

Gemeinde Zinnowitz: Unabhängige Wählergemeinschaft – 8 Sitze. Gewählt wurden Peter Usemann (1871), Fred Kruggel (415), Wolfgang Gehrke (193), Martina Färber (165), Kai Goyer (153), Alexander Adrion (141), Kai Bubolz (103), Andreas Wecke (77). CDU – 3 Sitze: Claus-Christoph Ziegler (376), Andreas Wuttig (146), Dr. Gunther Hormann (146). Bürgergemeinschaft Zinnowitz – 1 Sitz, Roman Schmidt (333). Allianz für Zinnowitz – 1 Sitz, Ralf Schwarzenberg (297). SPD – 1 Sitz, Paul Pazdzior (227). Bürgermeister: Peter Usemann (1640). Wahlbeteiligung: 64,0 Prozent.

Gemeinde Karlshagen: Linke – 4 Sitze. Gewählt wurden Marlies Seiffert (351), Dagmar Hidde (297), Wolfgang Hümer (231), Rosemarie Lojewski (158). Wählergemeinschaft „Initiative für Karlshagen“ – 3 Sitze. Inhaber sind Daniel Telle (540), Thomas Müller (163), Siegfried Krause (106). Einzelbewerber – 1 Sitz, Sven Käning (1152). Bürger für Karlshagen – 3 Sitze, Christian Höhn (597), Jens Triller (117) und Heidemarie Fischer (113). SPD – 1 Sitz, Justo Cesar Ramirez Arbizu (149). Bürgermeister: Stichwahl zwischen Sven Käning und Daniel Telle. Wahlbeteiligung: 63,9 Prozent.

Gemeinde Mölschow: Unabhängige Wählergemeinschaft Gemeinde Mölschow – 3 Sitze. Gewählt wurden Daniela Teschendorff (158), Dietmar Kreßmann (130), Paul Kreismer (103). CDU – 2 Sitze, Gerd-Günter Schulz (287) und Heinz Maron (39). Bürger für Mölschow, Bannemin, Zecherin – 2 Sitze, Michael Kunde (140) und Martin Haß (114). Bürgermeister: Michael Kunde wurde nicht gewählt. Wahlbeteiligung: 66,5 Prozent.

Gemeinde Trassenheide: Bündnis für Trassenheide – 5 Sitze. Gewählt wurden Horst Freese (347), Michael Dumke (128), Torsten Kaliebe (98), Jörg Stahlberg (81), Mathias Venz (76). Aktionsbündnis für Trassenheide – 2 Sitze, Karsten Lucht (84) und Adelheid Splieth (77). Bürger im Zentrum – 1 Sitz, Wolf Wagenbreth (108). Bürgermeister: Horst Freese (452). Wahlbeteiligung: 73,3 Prozent.

Gemeinde Peenemünde: Wählergemeinschaft Peenemünde – 4 Sitze. Gewählt wurden Rainer Barthelmes (125), Mario Szostak (64), Anke Teßnow (58), Eberhard Lehmann (54). Peenemünde aktiv Wählergruppe – 2 Sitze, Tom Schaller (75) und Daniel Weiß (53). Bürgermeister: Tom Schaller wurde nicht gewählt. Wahlbeteiligung: 74,1 Prozent.

Cornelia Meerkatz