Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Krankenhaus investiert in Patientensicherheit
Vorpommern Usedom Krankenhaus investiert in Patientensicherheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:09 18.02.2014
Jörg Oelsner, Leiter des Labors im Kreiskrankenhaus Wolgast, präsentiert die soeben angeschaffte Analysetechnik. Quelle: Tom Schröter
Anzeige
Wolgast

Das Wolgaster Kreiskrankenhaus investiert in die Sicherheit seiner Patienten. Seit neuestem verfügt das Labor in der Klinik über ein 35 000 Euro teures Analysegerät, mit dessen Hilfe Patienten vor einem stationären Aufenthalt auf das gefährliche Krankenhausbakterium MRSA getestet werden können. Wie Laborleiter Jörg Oelsner informiert, steht das Untersuchungsergebnis schon innerhalb von nur 70 Minuten fest.



Tom Schröter