Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Bürgermeister hat Wort gehalten: Kröslin hat wieder einen Bäckerladen
Vorpommern Usedom Bürgermeister hat Wort gehalten: Kröslin hat wieder einen Bäckerladen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 27.11.2019
Simone Dinse (r.) und Verkäuferin Sylvia Borck im neuen Krösliner Bäckerladen „An der Peene“. Quelle: Tom Schröter
Anzeige
Kröslin

Nach längerer Pause hat die Gemeinde Kröslin wieder einen Bäckerladen. Vor etwa zwei Wochen öffnete am Platz der Einheit in Kröslin der Bäcker „An der Peene“, der täglich von Montag bis Freitag und stundenweise auch am Wochenende geöffnet hat. „Das Angebot wird sehr gut angenommen. Die Ware beziehen wir aus Rostock“, berichtet Sylvia Borck, eine der drei angestellten Verkäuferinnen.

Als die Filiale der Lassaner Bäckerei vor etwa zwei Jahren ihre Pforten schloss, verschwand nicht nur eine Einkaufsmöglichkeit für Brot und Kuchen. Der Laden stellte auch einen beliebten Treffpunkt für Leute dar, um mal ein Wort zu wechseln. Kröslins Bürgermeister Holger Dinse versprach den Einwohnern, persönlich für Ersatz zu sorgen.

Die Familie Dinse übernahm das Objekt, das in diesem Jahr aufwändig saniert wurde. „Dabei hat uns Michael Heck als Manager und Organisator sehr geholfen“, berichtet Simone Dinse. Der Laden soll auch wieder ein Anlaufpunkt für Fahrradtouristen und motorisierte Urlauber sein. Vor der Tür sollen im Sommer Tisch und Stühle platziert werden.

Die Kaufhalle im benachbarten Ortsteil Freest ist unterdessen weiter geschlossen. Bisher konnte hier kein potenzieller neuer Betreiber für ein Lebensmittelgeschäft gewonnen werden, was allgemein stark bedauert wird.

Von Tom Schröter

Modernes Bauen prägt nach dem Ersten Weltkrieg auch den früheren deutschen Nordosten und das wiedererstandene Polen. Es ist eine besondere Variante, die an die Backsteingotik anknüpft.

27.11.2019

Am Mittwoch hat am Greifswalder Amtsgericht der Prozess um den Verbrühungstod der kleinen Emma (3) aus Wolgast begonnen. Die Mutter ist angeklagt wegen fahrlässiger Tötung. In ihren ersten Aussagen vor Gericht wird deutlich: Sie war offenbar überfordert.

27.12.2019

In dieser Woche hübschten mehrere ehrenamtliche Helfer den Veranstaltungspavillon in den Wolgaster Anlagen etwas auf. Am Freitag ab 15.30 Uhr wird hier zu einem Theremin-Konzert mit Robert Meyer aus Zinnowitz eingeladen.

27.11.2019