Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Land fördert Breitbandausbau in und um Wolgast
Vorpommern Usedom Land fördert Breitbandausbau in und um Wolgast
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 09.01.2019
Die Fördermittel müssen bereits 2020 abgerechnet werden. Quelle: Peter Kneffel/dpa
Anzeige
Wolgast

Das Land MV gab jetzt finanzielle Mittel für den Breitbandausbau in und um Wolgast frei. Wie Dieter Reichstein vom zuständigen Sachgebiet des Landkreises Vorpommern-Greifswald bestätigte, ist beim Kreis ein Zuwendungsbescheid über etwa 2,2 Millionen Euro eingegangen. Das Geld, das gemäß dem Kommunalinvestitionsförderungsgesetz des Landes gewährt werde, solle für den Breitbandausbau in den Wolgaster Ortsteilen Mahlzow, Hohendorf, Pritzier, Schalense sowie zu einigen Haushalten im Bereich Zarnitz Verwendung finden. Geplant sei der Anschluss von insgesamt rund 250 Häusern. Das einzurichtende Netz soll für eine Datenübertragungsrate von bis zu 1 Gigabit pro Sekunde ausgelegt sein.

Der eingegangene Zuwendungsbescheid – neben Wolgast habe auch die Stadt Pasewalk einen solchen Bescheid erhalten – beinhaltet laut Reichstein 90 Prozent der geschätzten Investitionskosten. Die übrigen zehn Prozent steuere der Landkreis Vorpommern-Greifswald bei. Demnächst solle die Ausschreibung der Bauarbeiten zur Verlegung der Datenleitungen vorgenommen werden. Die hierfür erforderlichen Unterlagen seien bereits vorbereitet. Die Abrechnung der Fördermittel müsse im Jahr 2020 erfolgen, so dass noch in diesem Jahr Baustart sein müsste.

Tom Schröter

In Kürze kann dem Sanierungsstau an der St. Jürgen-Kapelle in Wolgast begegnet werden. Vertreter der CDU-Landtagsfraktion gaben der Kirchengemeinde jetzt eine Förderzusage über 150000 Euro.

09.01.2019
Greifswald Neun Räder im Transporter - Bundespolizei fasst Fahrraddieb

Beamte stellen in der Grenzregion zu Polen offenbar gestohlene Räder, Felgen und Bauwerkzeug sicher. Drei Männer müssen sich wegen des Verdachts der Hehlerei verantworten.

09.01.2019
Usedom Betrug bei Zigaretten aufgedeckt - Rentnerehepaar auf Polenmarkt attackiert

Auf dem Grenzmarkt in Swinemünde werden Rentner übers Ohr gehauen. Als sie den Betrug ansprechen, gibt es Drohungen und Schläge. Jetzt ermittelt die Polizei mit einem Foto des mutmaßlichen Täters.

09.01.2019