Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Lassan: Frau fährt auf Feldstein auf und wird verletzt
Vorpommern Usedom Lassan: Frau fährt auf Feldstein auf und wird verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 21.04.2019
Laut Polizei entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro. Quelle: Rainer Decke
Lassan

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Ostersonntag in Lassan. Wie die Polizei in Neubrandenburg berichtete, wollte eine 61 Jahre alte Fahrzeugführerin ihr Auto in der Langen Straße abstellen. Beim Aussteigen aus dem Fahrzeug rollte es plötzlich nach vorne.

Die Frau – die aus der Region kommt – stieg wieder in das Fahrzeug und wollte mit diesem rückwärts fahren. Hierbei lenkte sie zu stark nach links und gab zu viel Gas. Laut Polizei kam sie nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr die Bordsteinkante.

Frau muss ins Krankenhaus

Aufgrund der Geschwindigkeit wurde das Heckteil des Fahrzeuges nach oben geschleudert und sie fuhr auf einen auf dem Gehweg befindlichen Feldstein auf.

Bei dem Unfall zog sich die Fahrzeugführerin so schwere Verletzungen zu, dass sie mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Greifswald gebracht werden musste. In der Klinik wurde sie stationär aufgenommen.

Das Auto musste abgeschleppt werden. Laut Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro.

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Im Jahr 2018 starben 86 Menschen bei Verkehrsunfällen im Land – sieben mehr als im Vorjahr. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke zu Unfällen, die sich seit 2018 in Mecklenburg-Vorpommern ereignet haben, und fahren Sie bitte rücksichtsvoll.

Hannes Ewert

Rund 2000 Zuschauer verfolgten am Ostersonntag das Spektakel der Vorpommerschen Landesbühne am Strand von Zinnowitz auf der Insel Usedom. Rund 50 Mitwirkende gaben mit ihren Darbietungen einen Ausblick auf die diesjährige Spielzeit.

21.04.2019

Vielerorts brannten am Samstagabend die Osterfeuer auf der Insel Usedom. Die Polizei stoppte am Karfreitag eine 37 Jahre alte Frau, die mit mehr als zwei Promille Atemalkohol in Bansn unterwegs war.

20.04.2019

Aus bisher ungeklärter Ursache ist ein 24-Jähriger auf der K 22 in Richtung Brünzow bei Wusterhusen (Landkreis Vorpommern-Greifswald) von seiner Fahrbahn abgekommen. Er rammte zwei weitere Autos. Ein Test ergab 1,12 Promille Atemalkohol.

20.04.2019