Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Lassan sucht Standort für Kindergarten
Vorpommern Usedom Lassan sucht Standort für Kindergarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 31.03.2017
Anzeige
Lassan

Im Lassaner Winkel soll ein Waldkindergarten entstehen, in dem 15 bis 18 Mädchen und Jungen im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt von zwei pädagogischen Fachkräften betreut werden. Über dieses Vorhaben informierten Caroline Remy und Bastian Barucker am Mittwochabend den Sozialausschuss der Lassaner Stadtvertretung.

Caroline Remy

Die beiden Vertreter des jüngst aus einer Initiativgruppe gegründeten Vereins „Waldkindergarten Lassaner Winkel“ mit derzeit neun Mitgliedern verwiesen auf die reichhaltigen Erfahrungen, die bundesweit seit Anfang der 1990-er Jahre mit dieser Form von Kindergärten gesammelt worden seien. Zurzeit gebe es in Deutschland rund 1500 solche Einrichtungen, die nächste in unserer Region befinde sich in Greifswald-Eldena. Hintergrund der Schaffung einer solchen Betreuungsstätte sei neben dem Wunsch der Eltern nach einer naturverbundenen und gesundheitsfördernden Erziehung auch, dass die schon bestehende Lassaner Kindertagesstätte an der Grenze ihrer Aufnahmekapazität angekommen ist.

Bei entsprechendem Wetter spiele sich der weitaus größte Teil der Betreuungszeit im Freien, in der Natur, ab. Bei Regen, starkem Wind und Temperaturen unter minus zehn Grad diene ein ausgebauter Bauwagen als Aufenthaltsort. Dieser, so Remy und Barucker, werde mit allen notwendigen und vorgeschriebenen Installationen ausgestattet, wobei vor allem den Sicherheitsvorkehrungen entsprechende Aufmerksamkeit gelte. Natürlich sei für die Einrichtung des Waldkindergartens ein Bauantrag Voraussetzung, der gegenwärtig von den Vereinsmitgliedern erarbeitet werde. Das Jugendamt des Landkreises Vorpommern-Greifswald habe bereits seine grundsätzliche Zustimmung zu diesem Vorhaben gegeben.

Noch ist kein endgültiger Standort für den Waldkindergarten gefunden worden, der Verein hat drei Stellen in und um Lassan in die nähere Prüfung genommen. Sie müssen mehrere Kriterien erfüllen, zum Beispiel die Bebaubarkeit, unproblematische Erreichbarkeit und natürlich Waldnähe. Es ist das überaus ehrgeizige Ziel des Vereins, den Waldkindergarten am 1. September 2017 zu eröffnen.

Dietrich Butenschön

Mehr zum Thema

Die evangelische Kirche mischt sich in Diskussionen um industrielle Tierhaltung ein. OZ befragte dazu Ulrich Ketelhodt von der Nordkirche in Kiel.

27.03.2017

Matthias Schorn übernimmt die Leitung des Festspielfrühlings in der kommenden Saison

27.03.2017

Gitarrist Michael Schenker spricht über sein aktuelles Projekt, das auf CD und DVD zu haben ist und bald live nach Deutschland kommt.

30.03.2017

Das WoWi-Projekt in Wolgast ist jedoch an Bedingungen geknüpft / Und: „Bretterwandlung“ bleibt trotzdem aktuell

31.03.2017

Heimat-Stammtisch übergibt Dokumentation an Hoco-Mitarbeiter

31.03.2017

Abrissarbeiten sind beendet /Jetzt starten Stahlwasserarbeiten

31.03.2017