Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Lkw fährt in Auto in Anklam – 27 000 Euro Schaden
Vorpommern Usedom Lkw fährt in Auto in Anklam – 27 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:57 02.12.2019
Beim Abbiegen in die Bluthslusterstraße in Anklam (Vorpommern-Greifswald) übersah der 40-jährige Lasterfahrer den Wagen einer 34-Jährigen. Quelle: dpa
Anzeige
Anklam

Lkw kracht in Auto: Am Montagnachmittag ist es in der Bluthslusterstraße in Anklam (Vorpommern-Greifswald) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der 40-jährige Lasterfahrer wollte in besagte Straße einbiegen und übersah dabei den Wagen einer 34-Jährigen. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt, aber es entstand ein hoher Sachschaden. Die Polizei schätzt ihn auf circa 27 000 Euro.

Von OZ

Autohaus unterstützt OZ-Weihnachtsaktion - Erste Spende: 800 Euro für das Zeitreisemobil

Autohaus-Inhaber Michael Esser aus Wolgast findet die Unterstützung des DRK-Projektes sehr wichtig, weil damit älteren oder schwerkranken Menschen noch einmal ein besonderer Ausflug ermöglicht wird. Er hofft, dass viele weitere Firmen mitmachen.

18:10 Uhr

Bauarbeiten an der Verbindung nach Usedom: Von 3. bis zum 5. Dezember erfolgt auf der Bundesstraße 111 in Wolgast im Bereich der Peene-Brücke die Verkehrsregelung per Ampel. Für die notwendige Untersuchung kommt ein Brückenuntersichtgerät zum Einsatz.

15:41 Uhr

Mehrere Feuerwehren aus dem Usedomer Norden waren am Montagvormittag in Peenemünde im Einsatz. Auf dem Gelände einer Produktionsfirma brannte aus bislang ungeklärter Ursache eine Filteranlage.

13:36 Uhr