Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Magen-Darm-Virus grassiert in Zinnowitzer Sportschule: 57 Menschen erkrankt
Vorpommern Usedom Magen-Darm-Virus grassiert in Zinnowitzer Sportschule: 57 Menschen erkrankt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 15.08.2019
Verschiedene Einsatzkräfte eilten in der Nacht zum Donnerstag zur Sportschule an der Dr. Wachsmann-Straße, so unter anderem der Rettungsdienst und auch ein Sanitäts- und Betreuungszug des Katastrophenschutzes. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Zinnowitz

Die Sportschule in Zinnowitz auf der Insel Usedom war in der Nacht zum Donnerstag Schauplatz eines Großeinsatzes verschiedener Notärzte und Rettungskräfte. In der Einrichtung an der Dr. Wachsmann-Straße seien 57 der derzeit insgesamt 164 Gäste an einem Magen-Darm-Virus erkrankt, teilte am Vormittag Achim Froitzheim mit, Sprecher des Landkreises Vorpommern-Greifswald.

Mehr als 60 Menschen haben sich an einer Sportschule in Zinnowitz mit einem Magen-Darm-Infekt angesteckt. Sie wurden von Notärzten behandelt.

Die Betroffenen, unter ihnen Kraftsportler aus Sachsen sowie Familien mit kleinen Kindern, seien noch während der Nacht von Notärzten medizinisch versorgt worden. Eine Person sei vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden, so Froitzheim.

Gäste dürfen Sportschule nicht verlassen

Die übrigen 107 Gäste habe man „separiert“; sie dürften das Objekt nicht verlassen, um die Ansteckungsgefahr zu bannen. Ihr Gesundheitszustand werde beobachtet. „Die Betroffenen müssen auf ihrem Zimmer bleiben“, so der Landkreis-Sprecher. Der zunächst geäußerte Verdacht einer Erkrankung durch Salmonellen habe sich nicht bestätigt.

Mehr lesen: Magen-Darm-Virus in Zinnowitz: „Wir tun alles, damit der Fall aufgeklärt wird“

Laut Froitzheim waren am Großeinsatz, der bis gegen 4 Uhr morgens andauerte, insgesamt 25 Einsatzkräfte beteiligt, darunter auch eine Amtsärztin, ein Sanitäts- und Betreuungszug des Katastrophenschutzes sowie Mitarbeiter des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes des Landkreises. Proben seien genommen worden und würden in Regie des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes nun ausgewertet, um die Ursache der Infektion zu ermitteln.

Erst im Mai wiedereröffnet

Die Sportschule in Zinnowitz verfügt über insgesamt 238 Betten und wird traditionell von Sportgruppen des Breiten- und Spitzensportes als Trainingsstätte genutzt. Zudem eigne sich die Einrichtung für Kinderfahrten, Gruppen-, Kinder- und Jugendreisen, heißt es auf der Internetseite der Schule. Es gibt laut den Angaben einen eigenen Versorgungsbereich mit Küche und Speisesaal.

Erst im Mai dieses Jahres war die in den 1960-er Jahren errichtete Sportschule nach einer mehrjährigen Sanierung und Teilneuerrichtung des Beherbergungsbereiches – die Zahl der Betten wurde von 134 auf 238 erhöht – wiedereröffnet worden. Die Gemeinde und das Wirtschaftsministerium investierten insgesamt etwa 8,7 Millionen Euro.

Mehr zum Thema:

Gefährliche Bakterien in Ostsee: „Ich habe nur mein Bein verloren, nicht mein Leben“

Vibrionen in der Ostsee: Behörden halten Messwerte geheim

Endlich: Zinnowitzer Sportschule feierlich eröffnet

Von Tom Schröter

Die dritte Auflage des „Moon-Run“ lockte am Mittwochabend 173 sportlich aktive Männer und Frauen nach Ahlbeck. An der Konzertmuschel gingen die Läufer und Walker auf eine 5 bzw. 10 Kilometer lange Strecke. Unter Vollmond liefen sie im Ziel ein.

15.08.2019
Usedom Johannes-Oerding-Konzert auf der Wolgaster Schlossinsel Der Mann mit den 50 Hüten und der geilen Stimme

Johannes Oerding gibt am 16. August vor Tausenden Fans ein Konzert in Wolgast. Er freut sich auf die Textsicherheit der Fans, den Blick auf das Blaue Wunder und den Peenestrom.

15.08.2019

In der Makarenkostraße von Wolgast hat in der Nacht zu Donnerstag erneut ein Müllbehälter gebrannt. Für die Kameraden und die Polizeibeamten sind die Feuer mittlerweile bald Routine.

15.08.2019