Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Fürsorge statt Feier: 3000 Euro für Kinderdorfhaus „Leuchtfeuer“
Vorpommern Usedom

Mahlzow: Spende über 3000 Euro für Kinderdorfhaus „Leuchtfeuer“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 17.09.2021
Während der Scheckübergabe am Kinderdorfhaus „Leuchtfeuer“ in Wolgast-Mahlzow: (von links) Bärbel Eichenbrot als Betriebsratsvorsitzende von Hansegas, Kinderdorfhaus-Leiterin Nadine Deutschmann, Volker Höfs als Leiter Netzdienste bei Hansegas sowie Anika Hauschild vom Albert-Schweitzer-Familienwerk in Wolgast.
Während der Scheckübergabe am Kinderdorfhaus „Leuchtfeuer“ in Wolgast-Mahlzow: (von links) Bärbel Eichenbrot als Betriebsratsvorsitzende von Hansegas, Kinderdorfhaus-Leiterin Nadine Deutschmann, Volker Höfs als Leiter Netzdienste bei Hansegas sowie Anika Hauschild vom Albert-Schweitzer-Familienwerk in Wolgast. Quelle: Tom Schröter
Wolgast

Im Kinderdorfhaus „Leuchtfeuer“ in Wolgast-Mahlzow ist in den vergangenen Monaten eine Menge passiert. „In allen Bereichen wurden die Bäder erneuert....