Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Meeresrauschen besser als CD
Vorpommern Usedom Meeresrauschen besser als CD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:00 20.07.2017
Anzeige
Ahlbeck

Cornelia Bauer (62) aus Bliesdorf bei Berlin arbeitet unweit der Ahlbecker Seebrücke als Strandmasseurin. Wegen des guten Wetters hatte sie gestern sprichwörtlich alle Hände voll zu tun. „Die Touristen lassen ihr Rad an solchen Tagen stehen und kommen an den Strand“, sagt die 62-Jährige. „Viele Urlauber kommen bei mir spontan vorbei. Ich versuche, den Leuten ihre Gesundheit wiederzugeben und dann können sie den Urlaub wieder intensiver genießen“, erklärt sie.

Viele Touristen würden sich auch allein der Entspannung wegen massieren lassen. Schmerzpatienten kämen auch bei nicht so gutem Wetter zur Massage an das Ostseeufer.

Ob kalt oder warm – Cornelia Bauer ist an jedem Tag am Ahl- becker Strand anzutreffen. „Das Meeresrauschen entspannt die Urlauber. Das ist vielleicht besser als eine CD, die in einem Studio abgespielt wird.“

Karoline Ploetz

Mehr zum Thema

Bundestagskandidaten im Wahlkreis 15 stellen sich Fragen des Frauenbeirats der Hansestadt

15.07.2017

Der Verwaltungschef sieht den Kreis Rostock als gefragten Wirtschafts- und Wohnstandort mit Bevölkerungszuwachs und damit verbundenen soziale Herausforderungen. Investitionen in Kinderbetreuung und Bildung sollen künftig ein Schwerpunkt sein.

18.07.2017

Jetzt aber schnell! Einige Hochschulen bieten brandneue Studienprogramme für das kommende Semester an. Doch die Bewerbungsfristen für viele Studiengänge enden bereits in ein paar Tagen.

19.07.2017

In einer Unterkunft für Jugendliche in den Kaiserbädern stellte die Betreuerin einer Reisegruppe am Dienstag Drogen fest.

20.07.2017

Strandverkäufer haben Hochkonjunktur

20.07.2017

Strandkorbvermieter mit gutem Tagesgeschäft

20.07.2017