Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Meißener Gospelchor tourt über die Insel
Vorpommern Usedom Meißener Gospelchor tourt über die Insel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.07.2018

Heute Zinnowitz, morgen Bansin und am Freitag Heringsdorf – der Gospelchor St. Afra aus Meißen ist derzeit auf Usedom-Tournee. In den Kirchen der drei Seebäder präsentieren die etwa 30 Jugendlichen im Alter von 14 bis 24 Jahren ihr neues Programm. Das heißt „Living Water“ und umfasst einen energiegeladenen Song nach dem anderen. Denn Gospel (von englisch good spell ‚Evangelium‘, ‚Gute Nachricht‘), die afroamerikanisch-christliche Musik, ist die Passion dieses Ensembles. Seit fast 20 Jahren unternimmt es im Sommer eine Gastspiel-Tour entlang der Ostseeküste. Wo es auftritt, füllt es die Kirchen und begeistert das Publikum. Regelmäßig führt St. Afra größere Konzerte und moderne Oratorien mit professionellen Künstlern auf. So sangen die Meißener unter anderem mit dem Opernsänger und Entertainer Gunther Emmerlich. Termine: 3. Juli Zinnowitz, 4. Juli Bansin und 6. Juli Heringsdorf, 20 Uhr.

OZ

25 Geburten wurden in den vergangenen Tagen in den Kliniken in Greifswald und Anklam betreut. Viele der Kinder tragen alte Vornamen. Anzeichen eines neuen Trends?

03.07.2018

Die Stiftung „Perspektive Usedom“ möchte mit einer Drohne junge Rehe vor dem Tod bewahren

03.07.2018

Heringsdorfer Gemeindevertreter liefern sich hitzige Debatte zum Standort

03.07.2018