Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Motor-Veteranen in Koserow
Vorpommern Usedom Motor-Veteranen in Koserow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 28.08.2019
Der Veteranen-Fahrzeug-Verband feiert sein sechzigstes Jubiläum. In acht Etappen wurde Ostdeutschland bereist. Eine Station war das Forsthaus Damerow in Koserow. Quelle: Ronald Krumbholz
Anzeige
Koserow

Viel Geschichte auf der Straße: Der Veteranen-Fahrzeug-Verband feiert in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag. Aufgrund des Jubiläums findet die „(Ost) Deutschlandfahrt für 100jährige Fahrzeuge“ statt.

Die Teilnehmer touren eine Woche lang bis Samstag durch den Osten der Republik – rund 1200 Kilometer. Vom Meisdorf im Harz führte die Fahrt durch die Altmark über die Mecklenburger Seenplatte bis nach Usedom. Am Montag wurden die PS-Fans mit ihren alten Gefährten am Forsthaus Damerow in Koserow begrüßt. Danach ging es Richtung Süden über Templin zum Schiffshebewerk Niederfinow. Weiter nach Burg im Spreewald und über die Lutherstadt Wittenberg geht es wieder zurück nach Meisdorf im Harz.

PS-Veteranen zu Gast in Koserow

Mit durchschnittlich rund 40 km pro Stunde bleibt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern genügend Zeit, die schöne und beschauliche Landschaft zu genießen. Mit dabei sind Raritäten wie die Achilles aus dem Jahr 1904 von Horst Klett oder die Fafnir von 1910. Fafnir war ein alter deutscher Auto- und Motorenhersteller, der wohl auch einige wenige Motorräder baute. Ein tolles Zweirad ist auch die JAP von Katrin Böhner aus dem Jahre 1910. Die ehemalige Rennmaschine ist ohne Getriebe, Kupplung und Anwerfhilfe ausgerüstet. Somit muss die Fahrerin nach jedem Stopp durch Anschieben und Aufspringen ihre Fahrmaschine in Gang setzen.

Von Henrik Nitzsche

1998 wurde die Osteoporose Selbsthilfegruppe Wolgast aus der Taufe gehoben. Die 60 Mitglieder sind heute sehr gut vernetzt und vielseitig aktiv. Großen Anteil daran hat die Leiterin Margitta Bartelt.

28.08.2019

Trinkwasserversorgung in Zinnowitz: Mit dem Austausch des Reinwasserbehälters soll die Kapazität von 1000 auf 4000 Kubikmeter steigen. Zuvor wird im Ort eine drei Kilometer lange Leitung verlegt.

28.08.2019

Im Herbst soll ein weiterer Usedom-Krimi gedreht werden. Die Trassenheiderin Catharina Schwarze sucht dafür Statisten. Zwei Castings finden in Bansin und Wolgast statt.

28.08.2019