Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Nach Unfall: Fußgänger verstirbt im Krankenhaus
Vorpommern Usedom Nach Unfall: Fußgänger verstirbt im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 04.01.2018
Mitte Dezember kam es am Fußgängerüberweg in Heringsdorf zu einem schweren Unfall. Nun ist der Mann (80) gestorben.
Mitte Dezember kam es am Fußgängerüberweg in Heringsdorf zu einem schweren Unfall. Nun ist der Mann (80) gestorben. Quelle: Andreas Dumke
Anzeige
Heringsdorf

Der 80 Jahre alte Urlauber aus Brandenburg, der am 15. Dezember des Vorjahres zusammen mit seiner 78 Jahre alten Frau am Fußgängerüberweg am Heringsdorf von einem Auto angefahren wurde, ist am 2. Januar in einem Krankenhaus in der Oberhavel gestorben. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Eine 62 Jahre alte BMW-Fahrerin erfasste das Paar am Überweg aufgrund der tiefstehenden Sonne. Die Ehefrau ist laut Polizei auf dem Weg der Besserung. Der Rentner wurde zuvor von Greifswald in das Krankenhaus in seine Heimat verlegt. Nun ermittelt die Polizei.

Hannes Ewert

04.01.2018
04.01.2018