Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Neue Grundschule soll Februar 2016 eröffnet werden
Vorpommern Usedom Neue Grundschule soll Februar 2016 eröffnet werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:18 11.02.2015
Gerd-Uwe Wolfgram (l.) und Andreas Zastrow von der Firma Vineta-Bau arbeiten an der Bewehrung für das Fundament des Anbaus auf der Hofseite der neuen Grundschule.
Gerd-Uwe Wolfgram (l.) und Andreas Zastrow von der Firma Vineta-Bau arbeiten an der Bewehrung für das Fundament des Anbaus auf der Hofseite der neuen Grundschule. Quelle: Henrik Nitzsche
Anzeige
Heringsdorf

Im Februar 2016 sollen wieder hunderte Kinderbeine durch die Flure des ehemaligen Heringsdorfer Gymnasiums wuseln. „Wir liegen im Zeitplan. Mit Beginn des zweiten Schulhalbjahres soll hier die Grundschule mit Hort einziehen“, sagt Heringsdorfs Bauamtsleiter Andreas Hartwig. Etwa 285 Kinder sollen an den modernen Schulbänken Platz nehmen.

Gegenwärtig sind zwischen 20 und 30 Handwerker mit dem Innenausbau beschäftigt.

19 Klassenräume werden für die Grundschule entstehen, fünf Räume für den Hort.

Neidisch dürften die Ahlbecker nach Heringsdorf schauen, denn während der Grundschulbau planmäßig läuft, gerät der weitere Ausbau der Europaschule Ahlbeck ins Stocken. Die Verwaltung wartet auf eine Entscheidung der Gemeindevertreter. Denn neben der Europaschule gibt es immer noch Befürworter des Heringsdorfer Schulcampus (5. bis 12. Klasse) im Wald hinter der neuen Heringsdorfer Grundschule. Der Bauausschuss sowie das Forstamt lehnen einen Schulcampus allerdings ab.



Henrik Nitzsche