Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Kita „Brummkreisel“ mit neuer Leiterin
Vorpommern Usedom Kita „Brummkreisel“ mit neuer Leiterin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:50 13.03.2019
Blick in die im Jahr 1997 eröffnete Kita „Brummkreisel“ in Wolgast. Quelle: privat
Anzeige
Wolgast

Seit Januar ist Petra Brandhorst die neue Leiterin der ASB-Kindertagesstätte „Brummkreisel“ in Wolgast. Die 55-jährige Pädagogin löste Ute Wetzel ab, die die Einrichtung seit deren Eröffnung am 22. Juli 1997 führte. Petra Brandhorst kann ebenfalls auf wertvolle Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen verweisen. „Fast 20 Jahre lang war ich als Erzieherin und Sozialarbeiterin beschäftigt und war zeitweise für die katechetische Arbeit in der Kirchengemeinde Görmin zuständig“, berichtet die zweifache Mutter und zweifache Großmutter, die im Dörfchen Passow südwestlich von Greifswald wohnt.

Zuletzt lenkte Petra Brandhorst drei Jahre lang die Geschicke der ASB-Kita „Sonnenstrahl“ in Hanshagen. Als zu Jahresbeginn das Kreisdiakonische Werk die Trägerschaft dieser Einrichtung übernahm, sah sich die Leiterin nach einer neuen Wirkungsstätte um: „Ich wollte gern beim ASB bleiben und in Wolgast bot sich diese Möglichkeit. Hier knüpfe ich an das an, was unter der Leitung von Ute Wetzel in über 20 Jahren geschaffen wurde.“ Hierzu gehörte auch ein stets sehr engagierter Elternrat.

Petra Brandhorst leitet seit dem 1. Januar 2019 die Kita „Brummkreisel“ in Wolgast. Quelle: privat

Die Kita „Brummkreisel“ am Weg zum Dreilindengrund kann unter anderem mit der besonderen Lage unmittelbar am Ufer der Spitzenhörnbucht und mit dem speziellen Baustil punkten. Das Zentrum des Rundbaus, der für die Betreuung von 70 Kindern ausgelegt ist, bildet ein großer Mehrzweckraum, an den sich ringsum die einzelnen Gruppenräume anschließen. Aktuell, so berichtet die Leiterin, besuchen 65 Mädchen und Jungen – 14 Krippen- und 51 Kindergartenkinder – die Einrichtung. Acht pädagogische Mitarbeiter und vier Servicekräfte kümmern sich um das Wohl der Lütten.

Der „Brummkreisel“ ist eine bilinguale und integrative Kita. Erzieher Raymond Nevermann macht die Kinder mit der englischen Sprache vertraut. „Das integrierte Lernangebot für den Erwerb der englischen Sprache fließt dabei in den pädagogischen Alltag der Kinder ein“, informiert Tom Biermann vom ASB-Regionalverband Vorpommern-Greifswald. Dabei werde auch in speziellen Projekten die Zweisprachigkeit aufgenommen. Ebenfalls bereits seit 1997 sind außerdem vier Plätze für Kinder mit unterschiedlichem Handicap Bestandteil der Kita.

Besonders hingewiesen sei nochmals auf die Mitarbeit der Elternaktiv-Mitglieder unter anderem bei Veranstaltungen und Arbeitseinsätzen in der Kita sowie beim Einwerben von Spendengeldern. Auch für das neue Klettergerüst im Außenbereich des „Brummkreisel“ setzten sich die Mütter und Väter wieder tatkräftig ein.

Einige Plätze in der Kita sind momentan frei. Wer Interesse hat, kann sich zuerst im Kita-Portal des Landkreises Vorpommern-Greifswald anmelden und sich dann an Leiterin Petra Brandhorst wenden. „Auch gibt es die Möglichkeit, ein Praktikum oder den Bundesfreiwilligendienst in einer der Kitas des ASB Vorpommern-Greifswald zu absolvieren“, teilte Tom Biermann weiter mit. Nähere Informationen sind auf der Internetseite www.asb-rv-vg.de zu bekommen.

Tom Schröter

Usedom Buch ist Kampfansage gegen Krebs - Gebürtige Wolgasterin schreibt Bestseller

Wo immer sie aus ihrem Buch liest, sind die Menschen zutiefst berührt: Ines Gillmeister, geboren in Wolgast, lässt sich trotz des Krebstodes ihres Mannes nicht unterkriegen. Ihr Buch bricht Rekorde.

13.03.2019
Usedom Morgens um 6 auf Usedom - Morgens um 6 Uhr: Pizza brennt an

Ein 32 Jahre alter Mann wollte sich wohl zum Frühstück eine Pizza machen. Diese brannte ihm im Ofen an und rief die Einsatzkräfte auf den Plan.

13.03.2019

Welche geeigneten Mittel und Wege gibt es, mehr Leben in den Wolgaster Stadtkern zu bringen? Mit dieser Frage beschäftigt sich das Altstadtforum wieder ganz neu. Am Dienstag war der Auftakt.

13.03.2019