Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Neuer Bewerber für das Seebrückenkino
Vorpommern Usedom Neuer Bewerber für das Seebrückenkino
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:05 10.02.2015
Im Erdgeschoss der Heringsdorfer Brücke steht seit mehr als 3 Jahren das Kino leer. Ein Betreiber steht in der Warteschlange.
Im Erdgeschoss der Heringsdorfer Brücke steht seit mehr als 3 Jahren das Kino leer. Ein Betreiber steht in der Warteschlange. Quelle: Hannes Ewert
Anzeige
Heringsdorf

Seit drei Jahren flimmert kein Film mehr über die Leinwand des Heringsdorfer Kinos.  Doch der Hamburger Investor Friedrich Münzel  hat einen potentiellen Betreiber an Land gezogen. „Wenn es gut läuft, geht der Filmbetrieb Ende des Jahres weiter“, sagt der 72-Jährige.

„Der Mann kommt aus Neubrandenburg und hat Erfahrung in der Kinobranche. Auf mich machte er einen sehr guten und seriösen Eindruck“, sagt Münzel, der die Brücke vor fast 20 Jahren für 30 Millionen Mark erbauen ließ.

Rund 250 000 Euro muss der neue Betreiber in die Technik und Mobiliar investieren, damit das Kino wieder läuft.



Hannes Ewert