Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Sternebus für die Zirchower Förderschule
Vorpommern Usedom Sternebus für die Zirchower Förderschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 20.02.2019
Landrat Michael Sack und Finanzdezernent Dietger Wille überbrachten am Mittwoch den Schülern des Zirchower Förderzentrums "Am Haff" einen nagelneuen Bus, damit sie wieder regelmäßig zum Sportunterricht und zum Einkaufen im Rahmen der individuellen Lebensbewältigung fahren können. Quelle: Cornelia Meerkatz
Zirchow

Gelungene Überraschung für die Kinder der Förderschule „Am Haff“ in Zirchow. Unter lautem Jubel fuhren am Mittwochmorgen Landrat Michael Sack und der Finanzdezernent des Landkreises Dietger Wille (beide CDU) vor der Schule vor. Der Grund für die riesige Freude der Kinder, Lehrer und Betreuer war gleich doppelter Natur: Zum einen brachten die Vertreter des Landkreises als Geschenk einen nagelneuen Bus mit 23 Sitzplätzen mit. Zum anderen besucht zum allerersten Mal in der Geschichte der Schule ein Landrat die Einrichtung.

Mit dem neuen Mercedes-Bus werden die Schüler, die vorwiegend geistige Beeinträchtigungen haben, zum Sportunterricht nach Usedom gefahren. Sie machen auch Tagesausflüge zum Einkaufen im Rahmen der Förderung zur individuellen Lebensbewältigung oder können nun an Projekten mit anderen Schulen, so in Bansin, Anklam und Swinemünde, teilnehmen. 90 000 Euro investiert der Landkreis in die Neuanschaffung. Der bisherige alte Bus mit 17 Sitzplätzen hat nach 15 Jahren Dienst seinen Geist aufgegeben. „Das ist sehr gut angelegtes Geld. Die Schüler haben es nicht leicht im Leben und verdienen jede Unterstützung“, begründet der Landrat den Kauf.

Cornelia Meerkatz

Zum vierten Mal inszeniert Kabarettist Ulf Annel an der Vorpommerschen Landesbühne ein Programm für das Freche Küsten Kabarett „FKK“. Premiere ist am 8. März in Barth.

19.02.2019

Aus den Erfahrungen des Kur- und Heilwaldes soll in Heringsdorf nun der erste Kinderheilwald entstehen. Im Fokus stehen Bewegung, Ruhe, Kreativität, Konzentration und Kommunikation.

19.02.2019

In den Fachgremien fand der Vorschlag der Verwaltung zur Einführung eines Schülerfreizeittickets noch Zustimmung. Der Kreistag schmetterte die Vorlage nun ab.

19.02.2019