Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Neues Hotel an der Promenade
Vorpommern Usedom Neues Hotel an der Promenade
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 15.07.2018
Großbaustelle an der Ahlbecker Promenade: Eine Berliner Firma investiert hier bis 2021 mehrere Millionen Euro. Quelle: Henrik Nitzsche
Anzeige
Ahlbeck

Die ehemalige Kaufmännische Berufsschule an der Ahlbecker Promenade ist bald Geschichte. Auf dem Grundstück zwischen Goethestraße, Rathenaustraße und Promenade will die Primus Immobilien AG aus Berlin in den nächsten zwei Jahren ein Millionen-Projekt umsetzen. Derzeit läuft der Abriss.

Geplant sind ein Suitenhotel sowie ein Ensemble aus Neubauten mit maritimer Außenanlage. Die auf dem Areal stehende Villa Frithjof soll rekonstruiert werden. Laut Architektin Nicole Schöngart investieren die Hauptstädter „einen Betrag im deutlichen zweistelligen Millionenbereich“.

In den Gebäuden befinden sich eine Lobby mit Bar, ein Restaurant mit Außenterrasse und Hotelsuiten sowie Penthäuser. An der Goethestraße liegt einVorgesehen ist ein weiteres Gebäude mit einem Wellness- und Spa-Bereich (etwa 1000 Quadratmeter) inklusive Indoorpool, Saunalandschaft, Anwendungs- und Fitnessbereich. Das Suitenhotel soll im Frühjahr 2021 eröffnet werden.

Nitzsche Henrik

30 Kräfte waren am Samstag gegen 18 Uhr am Koserower Strand auf Usedom im Einsatz, weil womöglich eine Person hilflos in der Ostsee treibt. Badegäste hatten vor der Küste etwas entdeckt. In Karlshagen wurde ein Junge vermisst.

15.07.2018

Am 5. August findet das 3. Kreidemalfestival in Karlshagen statt / Janosch malt die Figuren für das Festivalplakat

14.07.2018

Am Montag sollen Arbeiten im „Schrammschen Weg“ beginnen / Verkehrseinschränkungen und Sperrungen angekündigt

14.07.2018