Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom OZ-Leserin: Absage von „Baltic Lights“ war richtig
Vorpommern Usedom

OZ-Leserin: Absage von „Baltic Lights“ war richtig

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 17.03.2020
Ein Husky liegt nach der Absage des Schlittenhunderennens „Baltic Lights“ am Strand von Heringsdorf auf der Insel Usedom gelangweilt im Camp der angereisten Hundeführer. Quelle: Jens Kalaene/dpa
Usedom

Die Enttäuschung auf Usedom war groß: Das Promi-Schlittenhunderennen am Strand der Kaiserbäder – bekannt als „Baltic Lights“ – musste ausfallen. Sch...

Am 23. Juli 1920, also vor 100 Jahren, lud der Karlshagener Festausschuss zu einer Wohltätigkeitsveranstaltung ein. Der Erlös diente dazu, ein Denkmal für die im Ersten Weltkrieg gefallenen Seebadbewohner zu finanzieren.

17.03.2020

Derzeit befinden sich laut Dehoga 60 000 Urlauber auf der Insel Usedom, die nun aber nach und nach abreisen. Der Verband vermutet: Bis zum Ende der Woche werden die Hotels leergezogen sein. Wann sie wieder öffnen können, ist noch unklar.

17.03.2020

Seit Montagabend stehen Polizeibeamte an der Wolgaster Peenebrücke, um den einreisenden Verkehr zur Insel Usedom zu kontrollieren. Rauf kommt nur noch, wer dort arbeitet oder dort wohnt. Zuvor reisten noch etliche Autofahrer auf die Insel.

16.03.2020