Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Pächter der „Bergmühle“ schmeißt hin
Vorpommern Usedom Pächter der „Bergmühle“ schmeißt hin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 13.02.2014
Der gebürtige Rheinländer hat das Hotel „Bergmühle“ an der Kreisstraße in Neu Sallenthin vor sieben Jahren übernommen.
Der gebürtige Rheinländer hat das Hotel „Bergmühle“ an der Kreisstraße in Neu Sallenthin vor sieben Jahren übernommen. Quelle: Henrik Nitzsche
Anzeige
Heringsdorf-Neu Sallenthin

Michael Auer zieht nach sieben Jahren die Reißleine. Der Pächter des Hotels „Bergmühle“ im Heringsdorfer Ortsteil Neu Sallenthin schließt Ende Februar. „Es geht nicht mehr aus wirtschaftlichen Gründen“, sagt der gebürtige Rheinländer. Der Konkurrenzdruck zu den Häusern in der ersten Reihe sei zu groß geworden. „Hotels mit riesigen Wellnesslandschaften werben zu Dumpingpreisen. Da kann ich nicht mehr mithalten“, sagt der gelernte Koch. Er geht nach Berlin und will sich beruflich verändern. Am 4. April soll ein neuer Pächter mit einem neuen Konzept das Haus übernehmen.



Henrik Nitzsche

Swinemünde/Greifswald - Gastgewerbe bietet noch freie Stellen
13.02.2014
13.02.2014