Wolgast - Pastor aus Brandenburg stellt sich in Wolgast vor – OZ - Ostsee-Zeitung
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Pastor aus Brandenburg stellt sich in Wolgast vor
Vorpommern Usedom Pastor aus Brandenburg stellt sich in Wolgast vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.06.2015
Anzeige
Wolgast

Die Vorbereitungen für die Neubesetzung der Pfarrstelle an der Wolgaster St. Petri-Kirche gehen weiter. Von den Bewerbern für die Pfarrstelle wurde Sebastian Gabriel, derzeit Pastor im brandenburgischen Hohenselchow, zur Vorstellung in die Wolgaster Kirchengemeinde eingeladen, teilt Verwaltungsangestellter Ulrich Kober mit.

Der 46-jährige Sebastian Gabriel, der laut eigenen Angaben seit zwölf Jahren das Amt des Pfarrers in Hohenselchow unweit von Schwedt an der Oder bekleidet, wird sich um 19 Uhr während eines Gemeindeabends im Wolgaster Gemeinderaum, Am Kirchplatz 7, vorstellen. Am darauffolgenden Sonntag, dem 21. Juni, wird der Pastor um 10 Uhr den Gottesdienst in der St. Petri-Kirche halten. Zu beiden Veranstaltungen sind die Gemeindeglieder herzlich eingeladen. Während der am 23. Juni stattfindenden Kirchengemeinderatssitzung will das Gremium weiter über die künftige Besetzung der Pfarrstelle beraten.

Wie berichtet, beendet Pastor Jürgen Hanke zum 1. Oktober dieses Jahres seinen Dienst und geht in den Ruhestand. Hanke, der vor seiner Tätigkeit in Wolgast über anderthalb Jahrzehnte als Pastor an der St. Jacobi-Kirche in Greifswald wirkte, hatte zum 1. September 2008 seinen Dienst in der alten Herzogstadt begonnen. Die Wolgaster Gemeinde strebt eine möglichst schnelle Wiederbesetzung der Pfarrstelle an.

In Vorbereitung ist auch die Feier der Goldenen Konfirmation 2015. Am 20. September werden die Konfirmanden der Jahrgänge 1964 und 1965 um 10 Uhr in der Wolgaster St. Petri-Kirche zum Segen an den Altar gebeten.



ts

Vorpommern-Greifswald - Jury bereist die schönsten Dörfer
04.06.2015