Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Hotel kooperiert mit Usedomer Schulklasse
Vorpommern Usedom Hotel kooperiert mit Usedomer Schulklasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:46 21.12.2018
In der Küche des Viersterne-Hotels durften die Kinder Plätzchen aller Art ausstechen. Quelle: Gert Nitzsche
Anzeige
Heringsdorf

Eine vorweihnachtliche Freude hatten die Jungen und Mädchen der 2C der Grundschule Heringsdorf in dieser Woche. Im Hotel Esplanade, welches zur Seetel-Hotelgruppe gehört, wurde der Patenschaftsvertrag zwischen der Usedomer Hotelgruppe und der Klasse unterzeichnet. Zur Freude aller Kinder wurden noch Plätzchen gebacken.

„Wir freuen uns sehr, mit der 2C eine Patenschaft zu vereinbaren. Bisher haben wir neben einer sechsten Klasse schon zwei weitere Klassen, mit denen es Partnerschaftsverträge gibt. Wir möchten, dass die Kinder schon frühzeitig die Aufgaben im Bereich der Hotellerie und Gastronomie kennen lernen“, so Marketingchefin Anne Sturzwage.

Anzeige

Mit Kochmützen ausgestattet übernahm dann Koch Remo Bremer die Regie. Nun ging es am großen Zubereitungstisch daran die Plätzchen zu backen. Es entstanden Pilze, Engel, Weihnachtsmänner, Sterne und Monde. Anna, Jasmin, Leonie, Tom, Paul und die anderen Grundschüler hatten ihre helle Freude. „Die Kinder haben das großartig gemacht, zuletzt auch mit Soßen, Smarties, Mandeln, Schokokugeln und Glasur die Plätzchen dekoriert“, so Bremer.

Auf die vielen gemeinsamen Erlebnisse mit der neuen Patenbrigade können sich die Kinder schon jetzt freuen.

„Die Seetelhotels möchten die Schüler auf ungezwungene und spielerische Art und Weise schon frühzeitig mit dem wichtigsten Wirtschaftsfaktor in der Region vertraut machen. Mit verschiedenen Aktionen im Hotel (Plätzchenbacken in der Adventszeit, Frühstücken zum Wandertag, Lebensmittelkunde als Projekt, Liedersingen für Gäste, u.v.m.) lernen die Kleinsten Hotellerie und Gastronomie kennen und haben einen schönen Bezug, der ihnen positiv in Erinnerung bleibt. Das fördert die Tourismusakzeptanz und, im besten Fall, die Zahl an potentiellen Nachwuchskräften“, so Sturzwage.

Gert Nitzsche

Usedom Brandstiftung auf Usedom - Feuerwehr löscht Brand in Heringsdorf
21.12.2018
Usedom Kinder sollen schwimmen lernen - Lions-Club: 1000 Euro für Weihnachtsaktion
20.12.2018
Usedom Im Regenbogenverein fehlt Geld - Staatsanwalt ermittelt gegen Lars Bergemann
20.12.2018
Anzeige