Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Peenemünde: Vortrag über MiG-29
Vorpommern Usedom Peenemünde: Vortrag über MiG-29
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 23.07.2019
1995 Fliegerhorst in Laage-Kronskamp: Kampfjet MiG-29 rollt zum Start. Quelle: Hartmut Klonowski
Anzeige
Peenemünde

Am Mittwoch (24. Juli) spricht Lutz Hübner in seiner Präsentation im Peenemünder Marinemuseum (Hafengalerie) über die Vorbereitung und Durchführung der ersten Verlegung der MiG-29 zum Manöver „Red Flag“ nach Amerika.

Die 24 MiG-29 der Luftstreitkräfte der NVA wurden 1991 in den Bestand der Bundeswehr übernommen und auf NATO-Standard umgerüstet, da die NATO und die westliche Luftfahrtindustrie großes Interesse an der MiG-29 und an der sowjetischen Waffentechnologie hatte. In den Folgejahren wurde die MiG-29 zum begehrten Sparringspartner für Luftwaffen vieler Verbündeter. Im Oktober 1999 wurden erstmals sechs MiG-29 über eine Entfernung von 5000 Seemeilen nach Amerika verlegt. Auf der Nellis AFB Nevada wurden die MiG’s während der Übung „Red Flag“ als Aggressor eingesetzt.Beginn 19 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Henrik Nitzsche

Usedom Premiere in der Wolgaster Kaffeemühle - Ausstellung über Universalgelehrten Eilhard Lubin

Die Exposition wurde in Stettin entwickelt und ist erstmals in Deutschland zu sehen. Lubmin schuf die berühmten Karten von Rügen und des Herzogtums Pommern und lehrte als Professor in Rostock.

23.07.2019
Usedom Forstamt Neu Pudagla lädt ein - 12. Usedomer Fledermausnacht

Schnitzeljagd für Kinder im Forsthof Neu Pudagla beginnt um 18.30 Uhr. Auch die Besichtigung der Fledermausburg und das Belauschen von „Fledermausgesprächen“ ist am Freitagabend möglich.

23.07.2019

Vor neun Monaten verbrühte eine Frau (27) in Wolgast ihr Kind (3), weil sie offenbar zu heiß gebadet wurde. Das kleine Mädchen starb. Nun wurde gegen die Mutter Anklage wegen fahrlässiger Tötung erhoben.

23.07.2019