Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Per Haftbefehl gesuchter Mann bei Verfolgung bis nach Polen gefasst
Vorpommern Usedom

Per Haftbefehl gesuchter Mann bei Verfolgung bis nach Polen gefasst

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:53 17.01.2020
Ein Polizist hält während einer Verfogungsjagd eine Kelle aus einem zivilen Polizeifahrzeug. Quelle: Armin Weigel/dpa
Anzeige
Usedom/Swinemünde

Polizisten haben auf der Insel Usedom mutmaßliche Diebe bis ins polnische Swinemünde (Świnoujście) verfolgt und einen Verdächtigen festgenommen, der per Haftbefehl gesucht wurde.

Dabei sei in einem Transporter am Donnerstag Diebesgut gefunden worden, das vermutlich aus Einbrüchen in der Region Demmin (Mecklenburgische Seenplatte) stammt, wie ein Polizeisprecher am Freitag in Anklam sagte.

Anzeige

Mann fährt Polizisten fast um

Die Beamten hatten das Fahrzeug zuvor in Zirchow bei der Stadt Usedom auf deutscher Seite kontrollieren wollen. Dabei habe der 37 Jahre alte Fahrer plötzlich beschleunigt und fast einen Polizisten umgefahren, der aber zur Seite gesprungen sei.

Dann folgte die Verfolgungsjagd ins etwa zehn Kilometer entfernte Swinemünde, wo der Transporter gestoppt wurde. Ein Verdächtiger konnte fliehen. Der 37 Jahre alte Fahrer aus Polen sei von der Staatsanwaltschaft Eberswalde per Haftbefehl wegen des Verdachts des schweren Diebstahls gesucht worden.

Er wurde den polnischen Behörden übergeben. Solche Verfolgungsfahrten über die Grenze hinweg sind inzwischen bei bestimmten schweren Straftaten erlaubt, wie der Sprecher sagte. Das deutsch-polnische Polizeizentrum in Swiecko sei eingeschaltet gewesen.

Lesen Sie auch:

Von RND/dpa

Auch wenn die Einwohner von Medow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) den neuen Stall nicht wollen, sieht Medows Bürgermeister Hartmut Pätzold keine Chance, ihn zu verhindern. Fast 30 000 Tiere sollen dann dort gehalten werden.

16.01.2020

Bei der fünften Auflage des beliebten Schlittenhunderennens am Strand der Kaiserbäder auf Usedom Anfang März werden wieder Tausende Zuschauer erwartet. Organisator Till Demtrøder unterstützt mit dem medienwirksamen Event wieder die Welthungerhilfe.

16.01.2020

Nur Wenige können diesen Tag genießen, wie ihn Lieselotte Niciejewski am 16. Januar erlebt hat. An diesem Tag wurde die Zinnowitzerin in den Kreis der Hundertjährigen aufgenommen.

16.01.2020