Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Raddieb vor polnischer Grenze geschnappt
Vorpommern Usedom Raddieb vor polnischer Grenze geschnappt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 12.06.2019
Die Polizei schnappte am Dienstag einen Fahrraddieb vor der Grenze in Ahlbeck. Quelle: Armin Weigel/dpa
Anzeige
Ahlbeck

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag auf der Europapromenade in Ahlbeck einen Fahrraddieb geschnappt. Der Mann hatte zuvor ein E-Bike im Wert von 1000 Euro gestohlen. Der 33-jährige Pole fuhr bereits mit dem gestohlenen Fahrrad in Richtung Swinemünde. Die Zivilbeamten erkannten den Tatverdächtigen aufgrund ähnlicher polizeilicher Maßnahmen in der jüngeren Vergangenheit wieder. Er versuchte zunächst zu fliehen, wurde jedoch festgesetzt. Die Beamten haben anschließend unter anderem Werkzeug bei ihm sichergestellt. Das E-Bike konnte am Mittwoch an den 62-jährigen Besitzer zurückgegeben werden, nachdem dieser im Polizeirevier Heringsdorf Anzeige wegen Diebstahls erstattet hatte.

Mehr zum Thema:

Hoher Schaden durch Diebe

Träger im Wert von 18 000 Euro gestohlen

Fahrradklau: Enormer Schaden

Henrik Nitzsche

Ein schwerer Verkehrsunfall auf Usedom hatte erneut viele Gaffer auf den Plan gerufen. Polizeigewerkschaft und Politiker in MV fordern nun ein härteres Vorgehen gegen die Schaulustigen. Nicht jeder ist jedoch von höheren Strafen überzeugt.

12.06.2019

Der tödliche Unfall zwischen Zinnowitz und Zempin beschäftigt auch am Tag danach die Usedomer. Neben Anteilnahme für die Opfer gibt es auch viel Unverständnis über das Verhalten mehrerer Gaffer am Unglücksort.

12.06.2019
Usedom Leben retten vor der Ernte - Sie retten Rehkitze vor dem Mäher

Um die 80 000 Rehkitze sterben pro Jahr in Deutschland, weil sie bei Mäharbeiten von den Maschinen erfasst werden. Zwei Karniner und weitere Helfer wollen das mithilfe von Drohnen verhindern.

12.06.2019