Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Schweinejagd im Kaiserbad: Drei Rotten richten Schäden an
Vorpommern Usedom Schweinejagd im Kaiserbad: Drei Rotten richten Schäden an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.01.2016
Anzeige
Ahlbeck

Sie sind zurück: Wildschweine treiben sich wieder auf den Promenaden der Kaiserbäder herum. Drei Rotten sollen es sein. Ausschussmitglied Detlef Kern sieht ein Gefährdungspotenzial von den Tieren und forderte deshalb die Verwaltung auf, aktiv zu werden. „Das sind wir schon geworden“, sagte gestern Chris Willert vom Bürgerbüro. Bis Weihnachten 2015 hatte die Gemeinde vom Kreis „die Zusage auf Erteilung einer Ausnahmegenehmigung zum Abschuss der Tiere in dem befriedeten Bezirk“, so Chris Willert. Die Schwarzkittel hätten vor allem hinter der Ahlbecker Ostseetherme und auf dem Rollrasen hinter dem Heringsdorfer „Maritim“ gewütet. Plötzlich waren die Schweine aber verschwunden. „Sollten sie wieder auftauchen, hoffen wir, dass der Kreis an seiner Zusage festhält und ein Jäger aktiv werden kann“, so Chris Willert.



hni

Die Verkehrsführung in der Ahlbecker „Siedlung Ostend“ beschäftigt weiter den Tourismusausschuss

14.01.2016

Das „Gourmet Restaurant“ in Stolpe an der Peene bei Anklam ist laut Gerolsteiner Restaurant-Topliste die viertbeste Gaststätte in Mecklenburg-Vorpommern.

14.01.2016

Hannes Albers eckt politisch gern an / Seine allergrößte Leidenschaft aber ist und bleibt Lyonel Feininger

14.01.2016