Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom So lange müssen Handynutzer auf Mobilfunk in Zinnowitz verzichten
Vorpommern Usedom

So lange müssen Handynutzer auf Mobilfunk in Zinnowitz verzichten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:24 13.12.2019
Seit dem 26. November wird an der Mobilfunkanlage auf dem Dach des Hotel Baltic gearbeitet. Vodadone-Kunden haben wieder Empfang. Quelle: Hannes Ewert
Anzeige
Zinnowitz

Schlechte Nachrichten für alle Kunden, die einen Handyvertrag bei o2, Blau, Tchibo-Mobil, Aldi-Talk oder auch 1&1 haben und sich in Zinnowitz aufhalten: Die Arbeiten auf dem Dach des Hotel-Baltic gehen in die Verlängerung. Wie ein Sprecher von Mobilfunkanbieter Telefonica am Freitag berichtet, gibt es derzeit Lieferengpässe bei der Mobilfunkanlage. „Wir haben in Deutschland dieses Jahr knapp 10 000 Mobilfunkanlagen modernisiert bzw. neu errichtet. Und leider kam es nun dazu, dass der Anlagenhersteller in Lieferschwierigkeiten gekommen ist“, so der Sprecher. Leider ist dieser bedauerlicher Zustand erst aufgefallen, als die alte Anlage schon abmontiert wurde. „Es ist eine Verkettung unglücklicher Umstände“, bedauert er. Voraussichtlich sollen die Arbeiten in vier Wochen beendet sein. „Hinzu kommt, dass das Weihnachtsfest und der Jahreswechsel dazwischen liegen“, sagt er. Kunden, die von den Ausfällen betroffen sind, werden entschädigt. „Das muss jeder Kunde mit einem Service-Berater individuell klären. Eine Pauschale für alle gibt es nicht“, so der Sprecher.

Anzeige

Von Hannes Ewert