Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Spätwerk Mozarts im Klanghaus in Klein Jasedow
Vorpommern Usedom Spätwerk Mozarts im Klanghaus in Klein Jasedow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.02.2016
Anzeige
Klein Jasedow

Unter der Überschrift „Hören und Verstehen — Musik hören auf der Klanghausgalerie“ lädt die Europäische Akademie der Heilenden Künste am Sonntag um 16 Uhr in das Klanghaus am See in Klein Jasedow im Lassaner Winkel ein. Auf dem Programm steht ein Spätwerk Wolfgang Amadeus Mozarts, das Streichquintett g-moll KV 516.

Die Klanghaus-Reihe mit dem Titel „Hören und Verstehen“ spricht alle Liebhaber klassischer Musik an. Nach dem ersten Hören eines Werkes werden charakteristische Details sowie der kulturhistorische und biografische Hintergrund beleuchtet. Mit dem zweiten Hören erschließen sich bereichernde Aspekte der musikalischen Wahrnehmung. „So kann aus intuitivem Genießen tieferes Verstehen und letztlich noch größere Freude an der Musik erwachsen“, erläutert Klaus Holsten. Der Musiker, Musikpädagoge und Mitinitiator des Klanghauses führt durch den musikalischen Nachmittag. Der Eintritt ist frei.

Konzert: 28. Februar, 16 Uhr, Klanghaus am See in Klein Jasedow



OZ

Der ehemalige Verwaltungschef Lutz Piehler ruft die Bevölkerung zur Beteiligung auf / Ausschuss soll gegründet werden

25.02.2016

Der Bauausschuss stellt die Weichen für das Wohngebiet an der Hafenstraße / Experten meinen: Auch ein Hochhaus am Wasser könnte entstehen

25.02.2016

Seit der Schließung des Wolgaster Amtsgerichts und dem Umzug der bis dahin in der Herzogstadt ansässigen Bediensteten nach Greifswald wurden in Wolgast keinerlei ...

25.02.2016