Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Usedom HSV-Reserve setzt sich gegen Tabellenschlusslicht durch
Vorpommern Usedom Sport Usedom HSV-Reserve setzt sich gegen Tabellenschlusslicht durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.01.2016
Anzeige

Ahlbeck. Die Handballer des HSV Insel Usedom II (2. Tabellenplatz) haben ihr Verbandsliga-Punktspiel gegen den Tabellenletzten, den SSV Einheit Teterow, mit 29:19 gewonnen. Zunächst hatte sich der Gastgeber aber schwer getan. Das Schlusslicht entpuppte sich, wie schon im Hinspiel, als zäher Kontrahent und machte es der Heim-Sieben nicht leicht. Hinten wurde ordentlich zugepackt und vorn jede Chance genutzt, um Tore zu werfen. Die Partie bis zum 8:8 (20.) völlig offen. Erst mit einem Doppelschlag zum 10:8 von Welz machten sich die Hausherren „aus dem Staub“ und holten bis zum Seitenwechsel mit dem 14:9 noch ein ordentliches Polster heraus.

„Das ist aber noch zu wenig. Wir müssen in der Abwehr noch präsenter sein und unsere Angriffe besser ausspielen“, so die Forderung von HSV-Trainer Nico Heidenreich an die Spieler in der Halbzeitpause. Seine Schützlinge setzten dann im zweiten Durchgang die Anweisungen ihres Übungsleiters teilweise gut um. Auch wenn noch einige gute Wurfchancen leichtfertig vergeben wurden, dominierten die Hausherren ab der 45. Minute die Partie nach Belieben. Geschickt wurden zumeist Glander, Stachow, Neidel oder Welz am Kreis in Szene gesetzt. So wuchs dann auch der Vorsprung bis zum Ende der Begegnung auf zehn Tore an. „Immer wenn wir das Tempo angezogen haben, sahen die Teterower unsere Hacken“, freute sich Heidenreich zumindest über die Steigerung seiner Schützlinge. Erik Küster der Torhüter der HSV-A-Jugend, hatte nach der Pause seinen ersten Einsatz in einem Männerspiel. „Er hat seine Sache ausgezeichnet gemacht“, lobte der Coach den Youngster.

Aufstellung HSV II: Riedel, Küster; Müller 1, Wandel, Neidel 7, Stachow 6, Witt 2, Welz 5, Kellermann 2, Schuppan, Glander 6, R. Parlow



Wolfgang Dannenfeldt

Das Oberliga-Herrenteam 50 des TV Blau-Weiß Karlshagen verlor im Rahmen der Tennis-Winterrunde beim TV Bergen mit 2:4.

12.01.2016

Wolgast In der Handball-Bezirksliga verloren die Senioren des Wolgaster HV beim Stavenhagener SV mit 17:23.

12.01.2016

Die Eintracht sichert sich den Turniersieg / Bester Torwart und Torschütze kommen ebenfalls aus dem Verein

12.01.2016