Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Usedom Trainerschein ist der nächste Schwerpunkt
Vorpommern Usedom Sport Usedom Trainerschein ist der nächste Schwerpunkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.01.2016
Ernesto Öllermann ist Trainer bei Eintracht Ahlbeck. Quelle: Andreas Dumke
Anzeige
Ahlbeck

Vereinssport ohne Ehrenamtliche ist undenkbar. Einer dieser wichtigen Leute ist der 31-jährige Ulrichshorster Ernesto Öllermann. Auch wenn er noch gar nicht solange „im Geschäft“ ist, so ist er mittlerweile auch nicht mehr wegzudenken aus der Nachwuchsabteilung des SV Eintracht Ahlbeck. „Wenn es darum geht, etwas auf die Schnelle für die Kinder zu organisieren, oder wenn irgendwo Hilfe gebraucht wird, Ernesto und auch seine Lebensgefährtin Cindy sind immer zur Stelle. Sie haben großen Anteil an den neuerlichen Erfolgen bei den Youngstern“, sagt Thomas Zirm, der Verantwortliche für die Ahlbecker Nachwuchsteams. Zum Verein stieß Öllermann, als sein Sohn Lenny sich 2011 entschied, Fußballer zu werden. Der Achtjährige hat es mittlerweile bis zum Stammtorwart der F-Jugend gebracht, mit der er bei den Hallenkreismeisterschaften den dritten Platz belegte. Mittlerweile eifert ihm sein sechsjähriger Bruder Sammy nach. Er konnte mit den Bambinis sogar die Hallenkreismeisterschaft gewinnen.

Sein Trainer: Papa Ernesto. Der Kraftfahrer hat sich von Beginn an in den Verein eingebracht. Als im Mai 2015 der Trainerposten bei den Bambinis vakant wurde, zögerte er nicht lange und übernahm die Mannschaft. Die Trainingsarbeit trägt mit dem Meistertitel bereits Früchte. „Die Entwicklung im Ahlbecker Jugendbereich finde ich richtig klasse. Früher waren es zeitweise nur zehn Kinder. Heute sind es über 50 in vier verschiedenen Altersklassen. Wenn ich mir etwas wünschen könnte, dann wäre es ein neuer Kunstrasenbelag, da der alte doch schon sehr gelitten hat, und ein Vereinsheim wäre auch toll“, sagt Öllermann, der in Zukunft auch gern seinen Trainerschein machen möchte. Aktiv Fußball hat er selbst nie gespielt, er hängt aber seit 1995 mit vollem Herzen am FC Hansa Rostock, so wie auch der Rest der Familie.



ad

Beim Neujahrssichtungsturnier in Neuenkirchen waren die Wolgaster Judokas als Team nicht zu schlagen.

11.01.2016

Ahlbeck. Gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer, Fortuna Neubrandenburg, verkaufte sich die männliche C-Jugend der SG Vorpommern trotz der 20:28-Niederlage hervorragend.

11.01.2016

Im Punktspielbetrieb bleibt die Bezirksklasse-Mannschaft von Eintracht Zinnowitz weiter ungeschlagen

11.01.2016