Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Usedom: Drei Teenager fahren mit Auto ins Wasser – zwei von ihnen sterben
Vorpommern Usedom Usedom: Drei Teenager fahren mit Auto ins Wasser – zwei von ihnen sterben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 11.09.2019
In Swinemünde sind am Dienstagabend zwei Jugendliche ums Leben gekommen. Quelle: Radek Jagielski
Anzeige
Swinemünde

Schreckliches Unglück am Dienstagabend in Swinemünde: Gegen 18.30 Uhr stürzte ein Auto der Marke Volvo mit drei Teenagern in den Piastowski-Kanal. Der Vorfall ereignete sich in der Nähe der ehemaligen Militäreinheit im Wald an der Karsiborska-Straße. An der Wasserkante versuchten die Teenager offenbar zu driften.

Zeugen zufolge nahm das Fahrzeug Geschwindigkeit auf, konnte aber am Ende des Kais nicht anhalten und fiel ins Wasser. Im Inneren des Fahrzeugs saßen zwei Jungen und ein Mädchen (14 und 15 Jahre alt). Einer von ihnen schaffte es noch, sich aus dem Auto zu befreien. Er kam unter Schock und unterkühlt ins Krankenhaus. Der zweite Junge und das Mädchen waren fast zwei Stunden unter Wasser.

Ähnliche Tragödie ereignete sich im Jahr 2011

Die Rettungsaktion hatte sich verzögert, da es in Swinemünde keine Taucher gab. Als die Teenager aus dem Wasser gezogen wurden, begann die Wiederbelebung – aber ohne Erfolg.

Jetzt wird die Staatsanwaltschaft aufklären, woher die Jugendlichen das Auto hatten. Die Swinemünder sind von der Tragödie bewegt und fordern eine Sicherung der Stelle am Wasser. Eine ähnliche Tragödie ereignete sich dort im Jahr 2011. Damals starben ebenso zwei Personen.

Von Radek Jagielski

Der Landrat von Vorpommern-Greifswald soll erneut in Verhandlungen mit der Unimedizin Greifswald treten, um einen anteiligen Rückkauf des Kreiskrankenhauses Wolgast auf den Weg zu bringen. Der Kreistag folgte damit Montagabend einem Beschlussvorschlag der SPD-Fraktion.

11.09.2019

Die OZ sucht den beliebtesten Dönerladen in MV. Im regionalen Ranking hat sich Sven Kautermann mit seinem Bistro in Ahlbeck durchgesetzt. Er schwört auf seine Soßen. Nun hat er die Chance, auch beliebtester Dönerladen in MV zu werden. Wer abstimmt, kann einen Gutschein gewinnen.

10.09.2019

Der Kreistag von Vorpommern-Greifswald hat mehrheitlich mehrere Beschlüsse zur Abfallentsorgung im Landkreis gefasst, darunter auch die Gebührensatzung. Sie hat zur Folge, dass die Bewohner des Kreises ab Januar 2020 tiefer in die Tasche greifen müssen – einige mehr, andere weniger.

10.09.2019