Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Tierpark Wolgast erlässt Hausverbote
Vorpommern Usedom Tierpark Wolgast erlässt Hausverbote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 29.08.2019
Die Hausverbote gegen die beiden ehemaligen Vorstandsmitglieder gelten ab sofort. Bei Missachtung wird ihnen ein Strafantrag wegen Hausfriedensbruchs angedroht. Quelle: Tom Schröter
Anzeige
Wolgast

Die Leitung des Wolgaster Tierparks hat mit sofortiger Wirkung Hausverbote gegen Lars Bergemann und Daniel Staufenbiel, beides frühere Vorstandsmitglieder des Tierparkvereins, verhängt. „Sie betreiben ohne Erlaubnis des Tierparks den Facebook-Account ,Freude und Förderer des Tierpark Wolgast’, auf der Sie regelmäßig unautorisierte Bilder, Ankündigungen und Betriebsinterna veröffentlichen“, heißt es in der Begründung. Dies habe mehrfach zu Verstimmungen bei den Gästen gesorgt, die auf die Informationen vertrauten. Daher sei das Verhalten geschäftsschädigend und störe den Betriebsfrieden.

„Ich fühle mich in hohem Maße ungerecht behandelt“, reagiert Daniel Staufenbiel auf das Hausverbot. „Die Tierpark ist eine öffentliche Einrichtung, die mit öffentlichem Geld finanziert wurde und die man, meiner Meinung nach, auf Facebook präsentieren kann“, so der Wolgaster. Lars Bergemann wollte sich zu dem Fall nicht öffentlich äußern.

Von Tom Schröter

Am vierten Verhandlungstag im Prozess zum Mord an Maria K. aus Zinnowitz hatte das Landgericht in Stralsund unter anderem eine Gutachterin der Universität Greifswald geladen. Außerdem wurde ein Jugendlicher gehört, der womöglich nur durch Glück nicht ermordet wurde.

29.08.2019

Im März 2008 wurde in Heringsdorf die Achterkerke-Stiftung gegründet. Diese versteht sich seither als Förderer junger Talente und sozialer Kompetenzen. Am 7. September wird ihr Gründer 75 Jahre alt.

29.08.2019

Anfang Oktober ist Hiddensee Gastgeber des Landeserntedankfestes. Was anfangs als Schnapsidee bezeichnet wurde, könnte jetzt zu einer stimmungsvollen Party werden. Viele Stars und Sternchen haben sich angekündigt.

29.08.2019