Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Tonnenweise Müll am Swinemünder Strand eingesammelt
Vorpommern Usedom Tonnenweise Müll am Swinemünder Strand eingesammelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:00 23.08.2017
Anzeige
Swinemünde

Die Bewohner des rechten Uferteils von Swinemünde beschweren sich seit langer Zeit darüber, dass der Strand im Bezirk Warszów weniger gepflegt wird als der auf Usedomer Seite. Die Mitarbeiter des LNG-Terminals beschlossen deshalb, das Strandbild zu ändern und den Bereich zwischen den Wellenbrechern zu reinigen. Das Ergebnis? Mehr als sechzig 120-Liter-Säcke voller Müll! „Obwohl dies ein Bereich ist, der von Touristen nicht so oft besucht wird, wurde hier aber unvorstellbar viel Müll zurückgelassen“, sagt Michal Szklarski, Spezialist für Umweltschutz in der polnischen LNG Company. Unter dem Abfall waren Kunststoffteller, Flaschen, Plastiktüten, Lebensmittelverpackungen und sogar alte Grillteile und Kleidung. Es wurden auch Reifen und Fernseher gefunden. Der ganze Müll wurde auf Antrag des LNG Terminals von einem auf Müllentsorgung spezialisierten Unternehmen abgeholt. FOTO: TOMASZ PIETRASIENSKI

OZ

Jazz-Musiker sind morgen in Heringsdorf zu Gast

23.08.2017

Greifswalderin sollte 18 600 Euro bezahlen – stattdessen rief sie die Polizei / Weitere Versuche möglich

23.08.2017

Heimatverein und OZ laden ein / Ab sofort können Leser ihre Fragen stellen

23.08.2017