Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Trassenheide: Rettungsschwimmer retten 20-Jährigen vor dem Ertrinken
Vorpommern Usedom Trassenheide: Rettungsschwimmer retten 20-Jährigen vor dem Ertrinken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:44 28.08.2019
Die beiden Rettungsschwimmer Simon Mees (links) und Eric Pyritz retteten am Dienstag einen 20 Jahre alten Mann in Trassenheide. Dazu benutzten sie ihr Rettungsboot. Eric ist vom Boot gesprungen und hat ihn schwimmend gerettet. Simon hat ihn dabei vom Boot aus unterstützt. Quelle: DLRG Ortsgruppe Nord
Anzeige
Trassenheide

Rettungsschwimmer haben einen 20-Jährigen aus der Ostsee bei Trassenheide auf Usedom gerettet. Der junge Mann, bei dem es sich um einen Soldaten handeln soll, sei am Dienstagnachmittag allein hinausgeschwommen, als ihn die Kräfte verließen, sagte eine Sprecherin der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG). Er habe aber noch um Hilfe rufen können, was zwei Rettungsschwimmer auf einem Boot bemerkten und ihn an Land brachten. Er sei ängstlich und erschöpft gewesen und sei Rettungssanitätern übergeben worden.

„Er war kurz vor dem Ertrinken“, sagte Wachleiter Olliver Bartelt. „Am Abend ging es ihm zum Glück wieder gut. Er wurde nach dem Einsatz aber medizinisch behandelt“, erklärt er.

Bartelt schildert den Rettungseinsatz. „Eigentlich war es Zufall, dass die Jungs gerade auf dem Boot waren. Sie haben den in Not geratenen Schwimmer gesehen und sind sofort hin zu ihm. Eric ist vom Boot gesprungen und hat ihn schwimmend gerettet. Simon hat ihn dabei vom Boot aus unterstützt“, berichtet Olliver Bartelt von der DLRG Ortsgruppe Nord. Den beiden jungen Männern hat der 20-Jährige wohl zu verdanken, dass er jetzt wieder bei bester Gesundheit ist.

Baden in der Ostsee

+++ Thema: Blaualgen +++

Service: Das müssen Sie über Blaualgen wissen

Wissen: So wirken sich Blaualgen auf Mensch und Umwelt aus

+++ Thema: Vibrionen +++

Hysterie oder tödliche Gefahr? Das sagt ein Experte

Vibrionen: So erkennen Sie die Symptome – so schützen Sie sich

Vibrionen in der Ostsee: Behörden halten Messwerte geheim

Schon drei Vibrionen-Fälle in Stralsund: Wie sicher ist das Baden im Bodden?

8. August: Erster Todesfall 2019 in MV – vier weitere Infektionen

+++ Thema: Baden in der Ostsee +++

Video: Gefährlicher Badespaß in der Ostsee – DLRG-Retter sind genervt

Bildergalerie: Diese Gefahren lauern beim Bad in der Ostsee

Wahrheit oder Mythos: Was ist dran an den bekannten Baderegeln?

DLRG warnt: Diese einfachen Regeln beim Baden unbedingt einhalten

Feuerquallen in der Ostsee entdeckt: Rettungsschwimmer in MV raten zur Vorsicht

Familie: Zu wenige Kinder können schwimmen

Satellitenbilder zeigen riesige Blaualgen-Teppiche auf der Ostsee

Neunauge beißt Schwimmer in der Ostsee: „Es hat gezappelt und war schleimig“

Wussten Sie, dass man in der Ostsee einem der giftigsten Tiere Europas begegnen kann? Klicken Sie sich durch die Bildergalerie, um Gefahren der Ostsee kennenzulernen.

Von dpa

Oldtimer auf Usedom - Motor-Veteranen in Koserow

Der Veteranen-Fahrzeug-Verband feiert seinen 60. Geburtstag. Aufgrund des Jubiläums findet die „Ostdeutschlandfahrt für 100jährige Fahrzeuge“ statt. Die Oldies waren zu Gast in Koserow.

28.08.2019

1998 wurde die Osteoporose Selbsthilfegruppe Wolgast aus der Taufe gehoben. Die 60 Mitglieder sind heute sehr gut vernetzt und vielseitig aktiv. Großen Anteil daran hat die Leiterin Margitta Bartelt.

28.08.2019
Millionen-Investition - Trinkwasserleitung für Zinnowitz

Trinkwasserversorgung in Zinnowitz: Mit dem Austausch des Reinwasserbehälters soll die Kapazität von 1000 auf 4000 Kubikmeter steigen. Zuvor wird im Ort eine drei Kilometer lange Leitung verlegt.

28.08.2019