Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Unbekannte brechen Werkstattraum in Zirchow auf
Vorpommern Usedom Unbekannte brechen Werkstattraum in Zirchow auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 12.09.2019
In der Gemeinde Zirchow auf Usedom wurde in der Nacht zu Donnerstag eingebrochen. Quelle: Angelika Gutsche
Anzeige
Zirchow

Unbekannte Täter haben in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen in einen Werkstattraum der Ferienanlage „Oase am Haff“ in Zirchow eingebrochen. Die Diebe hatten es dabei auf die in dem Raum befindlichen Werkzeuggeräte abgesehen. Laut Polizei wurden Werkzeuge, Gartengeräte und ein Fahrrad gestohlen. Der Gesamtschaden wird auf rund 8000 Euro geschätzt.

Die Außenstelle Heringsdorf des Kriminalkommissariats Anklam hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls wurde eingeleitet.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Heringsdorf unter 038378 279-224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Von OZ

Weiterer Radweg auf Usedom - B 110: Radweg von Mellenthin nach Zirchow

Ende Oktober soll der Radweg von Usedom nach Mellenthin fertig sein. Inzwischen laufen beim Straßenbauamt Neustrelitz die Planungen für einen weiteren Abschnitt –von Mellenthin nach Zirchow.

12.09.2019

Die massiven Ausmaße des am Wolgaster Fischmarkt konzipierten Pflege- und Wohnheims bereiten mehreren Stadtvertretern Sorgen. Nun will der Bauausschuss eine öffentliche Debatte über das Vorhaben anschieben.

12.09.2019

Der Sozial-, Sport- und Kulturausschuss und der Bau- und Wirtschaftsausschuss der Stadtvertretung sollen fortan öffentlich tagen. Mit dem Beschluss folgte das Parlament einem Vorstoß der AfD-Fraktion.

12.09.2019