Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Unbekannte wollten Bankautomaten in Ahlbeck knacken
Vorpommern Usedom

Unbekannte wollten Bankautomaten in Ahlbeck knacken

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 28.05.2021
Ein Geldautomat in einer Bankfiliale in Ahlbeck wurde aufgebrochen (Symbolbild).
Ein Geldautomat in einer Bankfiliale in Ahlbeck wurde aufgebrochen (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Ahlbeck

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag wurde gegen 3.30 Uhr durch eine Streife der Bundespolizei festgestellt, dass der Geldautomat in einer Bankfiliale in Ahlbeck aufgebrochen wurde. Die Beamten informierten die zuständigen Kollegen der Landespolizei.

„Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen betraten der oder die unbekannten Tatverdächtigen den Vorraum der Bank und versuchten den Geldautomaten gewaltsam zu öffnen“, so eine Polizeisprecherin. An das Geld gelangten sie dabei nicht. Darüber hinaus wurden zwei Kontoauszugsdrucker beschädigt. Die Höhe des Schadens ist gegenwärtig nicht bekannt.

Fahndung verlief ergebnislos

Eine sofortige Fahndung mehrerer Funkwagenbesatzungen nach möglichen verdächtigen Fahrzeugen verlief ergebnislos. Der Kriminaldauerdienst befand sich zur Spurensicherung im Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ihr Newsletter von Deutschlands schönster Insel

Jeden Freitag um 18 Uhr erhalten Sie von uns einen Newsletter in Ihr Postfach. Wir zeigen Ihnen, dass Deutschlands schönste Insel, nämlich Usedom, viel mehr zu bieten hat als nur Sonne und Sand.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an die Einsatzleitstelle unter 0395/55822224, die Internetwache der Landespolizei MV unter www.polizei.mvnet.de oder an jede andere Polizeidienststelle.

Von OZ