Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Unbekannter spricht Mädchen auf Usedom an
Vorpommern Usedom Unbekannter spricht Mädchen auf Usedom an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 04.07.2019
In Kölpinsee in der Gemeinde Loddin auf der Insel Usedom wurde ein Kind von einem Unbekannten angesprochen. Quelle: Beate Rother
Anzeige
Loddin

Die Polizei in Heringsdorf am Donnerstagmorgen einen Hinweis, wonach ein 10-jähriges Mädchen kurz vor 9 Uhr in der Parkstraße in Kölpinsee von einem ihr unbekannten Mann verdächtig angesprochen und zum Mitgehen aufgefordert wurde. „Das Mädchen handelte richtig, ließ den Mann stehen und lief zurück“, so ein Polizeisprecher in Anklam. Der Mann wird durch das Mädchen sowie einer weiteren Zeugin wie folgt beschrieben: 50 bis 60 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlanke Gestalt, dunkelblonde bis hellbraune Haare, an den Seiten kurz und oben etwas länger, blau-weiß kariertes Hemd, braun-graue Jeans, Sonnenbrille mit orangefarbenen Brillengläsern und ein hinkender Gang.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um Mithilfe aus der Bevölkerung. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder weitere Angaben zu dem gesuchten Mann machen können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Heringsdorf unter 038378/27 92 24, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Hannes Ewert

Usedom Gefährdung des Straßenverkehrs - Betrunkener randaliert auf der B 111 bei Wolgast

Ein 43 Jahre alter Mann fiel in der Nacht zu Donnerstag negativ auf der Bundesstraße 111 auf. Er zog die Leitpfosten aus der Verankerung und warf sie auf die Straße. Ein Hinweisgeber rief darauf hin die Polizei. Der Mann hatte vorher reichlich Alkohol getrunken. Das Messgerät stoppte bei 1,58 Promille.

04.07.2019

Spendengelder flossen ins Frauenhaus Greifswald, ein Schwimmprojekt für Kinder des Deutschen Roten Kreuzes und in die Aufstockung des Baumbestandes im Forstgarten Jägerhof.

04.07.2019

In der Nacht zu Donnerstag wurde ein 39 Jahre alter Mann in Züssow auf der Chauseestraße von der Polizei gestoppt. Sein Pech: Er hatte vorher reichlich Alkohol getrunken. Das Messgerät stoppte bei 1,67 Promille Atemalkohol. Den Autoschlüssel musste er abgeben.

04.07.2019