Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Auffahrunfall bei Koserow: Insassin verletzt
Vorpommern Usedom Auffahrunfall bei Koserow: Insassin verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 22.12.2018
Eine 14-jährige Insassin musste mit einem Rettungswagen ins Wolgaster Krankenhaus gebracht werden. Quelle: Nicolas Armer/dpa
Anzeige
Koserow

Auf der B 111 zwischen Kölpinsee und Koserow kam es am Samstag um 9.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Die 31-jährige Fahrerin eines Pkw Ford musste verkehrsbedingt anhalten. Dem nachfolgenden 27-jährigen Opel-Fahrer gelang es, noch rechtzeitig zu halten. Dieses schaffte ein 51-jähriger Mann mit seinem Pkw Mercedes nicht mehr und fuhr auf. Nach Polizeiangaben schob er den Opel auf den Ford. Eine 14-jährige Insassin des Ford klagte am Unfallort über Rückenschmerzen und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Wolgast gebracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 15 000 Euro. Der Opel und der Mercedes waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Henrik Nitzsche

Über fünf Millionen Euro an Ausgaben sieht der Haushalt 2019 der Gemeinde Karlshagen vor. Investiert werden soll in ein Erlebnispfad auf der Düne und einen Hort-Anbau.

22.12.2018
Usedom Wolgaster Verein startet durch - Sportschützen mit modernem KK-Schießstand

Die Wolgaster Sportschützen haben einen komplett sanierten KK-Schießstand. Damit kann der Trainings- und Wettkampfbetrieb für viele weitere Jahre aufrecht erhalten werden.

21.12.2018

Die Gemäldegalerie des Pommerschen Landesmuseums ist wegen des nahenden Umbaus geschlossen. Die schönsten Werke werden deshalb jetzt im Konventhaus gezeigt.

21.12.2018