Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Drei Schwerverletzte bei Gützkow
Vorpommern Usedom Drei Schwerverletzte bei Gützkow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 13.01.2019
Am Sonntagmorgen rammte ein Betrunkener auf der Kreuzung B 111 / L 35 einen Skoda. Drei Personen wurden schwer verletzt. Quelle: Tilo Wallrodt
Gützkow

Ein betrunkener Peugeot-Fahrer verursachte am Sonntagmorgen um 6.25 Uhr an der Kreuzung B 111 / L 35 bei Gützkow einen schweren Verkehrsunfall. Der 23-Jährige befuhr die L 35 aus Richtung Greifswald kommend in Richtung Jarmen. Zu diesem Zeitpunkt war auf der B 111 eine 55-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda unterwegs. Sie kam von der A 20 und wollte in Richtung Greifswald fahren. Der Peugeot-Fahrer missachtete die Vorfahrt des Skoda, woraufhin es zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen kam. Die 55-Jährige und zwei Insassen aus dem Peugeot (38 und 40 Jahre) wurden schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt. Der Unfallverursacher und eine weitere 28-jährige Insassin aus dem Peugeot wurden leicht verletzt. Alle Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht.

Laut Polizei entstand ein Sachschaden von etwa 10 000 Euro. Zur Unfallaufnahme und Bergung der verunfallten Fahrzeuge musste die Fahrbahn für drei Stunden voll gesperrt werden. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 23-jährige Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,58 Promille. Des Weiteren war er nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Cornelia Meerkatz

Usedom Tradition in Zinnowitz - Trotz Regen: Knutfest ist ein Muss

Auch wenn nur ein Drittel der Besucher aus dem Vorjahr dabei waren, zeigt sich der Dartverein zufrieden. In diesem Jahr war das Fest seinem verstorbenen Gründungsmitglied Klaus Wamser gewidmet.

13.01.2019

Im Eigenheimgebiet am Wolgaster Sophienweg breiten sich einst fälschlicherweise gepflanzte Robinien ungehindert aus. Ein Anwohner-Ehepaar schlägt Alarm und weist auf drohende Gefahren hin.

13.01.2019
Usedom Konzert der Kreismusikschule - Kleine Musiker ganz groß

Elli, Eva und Emma sind erst sechs Jahre alt. Sie beherrschen ihre Instrumente schon sehr gut. Beim Konzert in Zinnowitz gaben die jungen Musiker zusammen mit anderen Kostproben ihres Könnens.

13.01.2019