Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Usedom: 70 Autofahrer zu schnell unterwegs
Vorpommern Usedom Usedom: 70 Autofahrer zu schnell unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 31.03.2019
Des Öfteren ging die Polizeikelle am Sonnabend in Ahlbeck und in Zirchow hoch. Quelle: OZ-Archiv
Anzeige
Ahlbeck

Mit einem Großaufgebot von Beamten kontrollierte die Polizei am Sonnabend die Geschwindigkeit der Autofahrer in Ahlbeck und in der Ortsdurchfahrt Zirchow. Ergebnis: 70 Autofahrer waren zu schnell unterwegs. Vier von ihnen müssen nun mit einem Bußgeld rechnen. Der schnellste Autofaher war mit 61 Kilometer pro Stunde bei erlaubten 30 km/h an der Grenze in Ahlbeck unterwegs. Außerdem stellten die Polizisten zwei Autofahrer fest, die während der Fahrt ihr Mobiltelefon benutzten, zwei andere hatten keinen TÜV mehr und drei Fahrer fuhren ohne das Anlegen des Gurtes.

Hannes Ewert

Usedom Schickes Zuhause für Vierbeiner - Frühjahrsputz im Wolgaster Tierhof

Frühjahrsputz auf dem Tierhof Wolgast: Dabei wurden ein alter Auffangzwinger abgerissen und alle Zwinger – innen und außen – einer gründlichen Reinigung unterzogen. Das Gelände soll einen gepflegten Eindruck machen.

31.03.2019

Das erste Mal und gleich Bronze: Pokerspieler Sven Kautermann von der Insel Usedom war erstmals bei einer WM dabei. In Irland hat er mit der Nationalmannschaft Bronze geholt. Für den Erfolg wurde hart trainiert.

31.03.2019

Endlich hat das Ackerbürgerstädtchen Lassan seine geliebten Sommergäste zurück: Am Freitag landeten zeitgleich Herr und Frau Störchin. Das ist ungewöhnlich, normalerweise ist er eine Woche früher vor Ort.

30.03.2019