Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Heißluftballon muss im Achterwasser vor Usedom notlanden: Wie der Pilot das Drama erlebte
Vorpommern Usedom

Usedom: Heißtluftballon muss im Achterwasser notlanden - Pilot berichtet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 14.09.2021
Notwasserung auf der Insel Usedom bei Pudagla: Am Montagabend musste ein Heißluftballon im Achterwasser notlanden. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Pudagla und Ückeritz kamen vor Ort zum Einsatz und retteten mit einem Boot die vier Fahrgäste und den Ballonführer.
Notwasserung auf der Insel Usedom bei Pudagla: Am Montagabend musste ein Heißluftballon im Achterwasser notlanden. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Pudagla und Ückeritz kamen vor Ort zum Einsatz und retteten mit einem Boot die vier Fahrgäste und den Ballonführer. Quelle: Tilo Wallrodt
Wolgast/Pudagla

Die 394. Fahrt wird Ralf Erdenberger wohl nie vergessen. Am Montagabend musste der Pudaglaer mit seinem Heißluftballon im Achterwasser notlanden. Er...