Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Knapp eine Million Euro Schaden durch Fahrradklau
Vorpommern Usedom Knapp eine Million Euro Schaden durch Fahrradklau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:53 02.11.2019
Auf der Insel Usedom wurden 2019 bislang 601 Räder gestohlen, darunter 179 E-Bikes. Die Anzahl der E-Bikes nimmt zu. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Heringsdorf

Auf der Insel Usedom wurden seit dem 1. Januar 601 Fahrräder gestohlen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sinkt diese Zahl um 95 Räder, die Anzahl der geklauten E-Bikes hat jedoch um 27 Prozent zugenommen. Bislang wurden zwischen Ahlbeck und Peenemünde 179 hochwertige E-Bikes gestohlen. Der angerichtete Schaden aller Räder liegt bei genau 936 349,41 Euro, allein bei den E-Bikes sind es rund 472 000 Euro. Der finanzielle Schaden ist bei den E-Bikes um 50 Prozent gestiegen.

Einen Erfolg kann die Polizei bei der Ergreifung der Täter vorweisen. Waren es im Vorjahr noch 28 Täter, stieg die Zahl in diesem Jahr auf 45. Auch die Anzahl der sichergestellten Räder ist von 54 auf 84 gestiegen.

Deutlich rückläufige Zahlen gibt es bei den entwendeten Fahrradträgern. In diesem Jahr wurden „nur“ 74 Träger gestohlen, im Vorjahr war es die doppelte Anzahl. Der angerichtete Schaden hat sich auch um die Hälfte reduziert. In diesem Jahr liegt der Schaden bei rund 35 700 Euro.

Von Hannes Ewert

Matthias Schöneberg erkrankte am seltenen Klinefelter-Syndrom, er war komplett gelähmt, wurde beatmet und hatte das Glück, von einer Kooperation zwischen Greifswalder Klinikum und Pflegedienst zu profitieren.

01.11.2019

In der Nacht von Montag zu Dienstag wüteten drei Männer rund um die Petri-Kirche in Wolgast. Mehrere Fensterscheiben wurden eingeschlagen, eine Autofrontscheibe beschädigt und gegen den Bus der UBB wurde auch getreten. Nach kurzer Suche wurden die Randalierer geschnappt. Einer von ihnen ist polizeibekannt.

01.11.2019

In Zinnowitz auf der Insel Usedom wurden in der Nacht zu Freitag mehrere Häuser mit Eiern beworfen. Die Hausbesitzer mussten die Sauerei am Morgen wieder entfernen. In Bansin wurde ein Aushang mit einer Konfetti-Kanone beschossen. In Wolgast fuhr ein Radfahrer mit 2,12 Promille durch die Gegend.

01.11.2019