Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Usedom hilft Afrika
Vorpommern Usedom Usedom hilft Afrika
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 31.05.2019
Hoteldirektor Michael Roth (l.), Küchenchef Mario Werner, beide Hotel zur Post Bansin, und Kirsten Legde freuen sich über Spenden in Höhe von 650 Euro für die Sabrina Primary School in Pengo, Kenia. Quelle: Dietmar Pühler
Bansin

Kleine Wunder gibt es immer wieder: So erlebte die Bansinerin Kirsten Legde vor wenigen Tagen eine freudige Überraschung. Die Pensionsbesitzerin engagiert sich schon seit vielen Jahren für die Sabrina Primary School in Pengo (Kenia). Im vergangenen Dezember war sie mit ihrem Mann Frank Aurich und dem befreundeten Ehepaar Steffi und Mario Werner dort. Mario Werner arbeitet als Küchenchef im Restaurant „Banzino“ im benachbarten Hotel zur Post. In Pengo kochte er am Nikolaustag Risotto für hundert Kinder der Schule.

Nun, gut ein halbes Jahr später, lud das Hotel zur Post langjährige Gäste des Hauses zu einer Stammgastwoche ein. Dafür ließ sich Mario Werner etwas ganz Besonderes einfallen. Es gab zum Abschluss der Stammgastwoche einen Abend „Usedom trifft Afrika“, bei dem afrikanisch gekocht und gespeist wurde. Darüber hinaus berichtete der Küchenchef von seinen Erlebnissen in Pengo.

Schließlich zauberte Hoteldirektor Michael Roth ein von Spielern des Hamburger Sportvereins signiertes HSV-Trikot hervor, das er in der Runde mit einigen Gästen aus der Hansestadt versteigerte. Da es so gut lief, stellte Roth noch eine Kochschürze, signiert vom gesamten Küchen- und Restaurantpersonal, zur Verfügung. Auch diese fand einen Liebhaber. Zudem ging ein Spendenhäuschen durch die Reihen, sodass sich Kirsten Legde am Ende eines beschwingten Abends über eine Spendensumme von 650 Euro für die Sabrina Primary School in Kenia freuen konnte.

Dietmar Pühler

Der Wolgaster stritt zunächst ab, dass er der Anrufer gewesen sei, weil er sein Handy weggeworfen habe. Bei der Hausdurchsuchung wurde das Handy gefunden. Der Mann ist jetzt in Greifswald in der Klinik.

31.05.2019

Arnold Lewerentz aus Koserow unternimmt mit seinem Enkel alljährlich zum Herrentag eine besondere Tour. Dazu machen sich beide besonders schick mit Anzug, Fliege, Zylinder und Gehstock.

31.05.2019

Rund 4000 Teilnehmer starteten in Neubrandenburg bei der „Mecklenburger Seenrunde“. Mit dabei war ein Team aus Zinnowitz, das im Vorfeld Spenden für soziale Projekte im Ort sammelte.

31.05.2019