Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Vier Millionen Euro für Straßenbau
Vorpommern Usedom Vier Millionen Euro für Straßenbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:36 25.11.2016
Beim Ausbau der Delbrückstraße zwischen Heringsdorf und Ahlbeck sollen auch die Nebenstraßen, wie der Neue Weg, saniert werden. Quelle: Henrik Nitzsche
Anzeige
Heringsdorf

Der gut 2,4 Kilometer lange Abschnitt zwischen Heringsdorf und Ahlbeck soll mit Asphalt oder Betonpflaster in einer Breite von 4,50 Meter bis 5,50 Meter ausgebaut werden. Rund 3,6 Millionen Euro werden vom Land gefördert, rund 600 000 Euro will die Gemeinde aus dem eigenen Etat nehmen.

Heringsdorfs Bauamtsleiter Andreas Hartwig kündigte am Donnerstagabend in der Gemeindevertretersitzung für Januar 2017 eine Einwohnerversammlung an. Entlang der beiden Straßen inklusive der Nebenstraßen gibt es viele Hotels, Anwohner und Vermieter von Ferienwohnungen. „Geplant sind mehrere Bauabschnitte“, so Hartwig.

Anzeige

Henrik Nitzsche

Mehr zum Thema

Die Stolper suchen einen Geldgeber für die Fortsetzung der Schlosssanierung. Ihr Fördermittelantrag fiel 2016 durch. Die Eigenanteile stehen zur Verfügung.

20.11.2016

. Große Freude beim Kühlungsborner Seniorenbeirat: Der Rad- und Fußweg zwischen dem Ernst-Witholz- Ring und der Straße zur Asbeck wurde jetzt mit Lampen ausgestattet.

23.11.2016

Umleitung im Bereich Zemitz und Rubkow wird am Freitag wieder aufgehoben.

24.11.2016

Mit Medizin, Mode und Wurst macht die Greifswalder Braun-Gruppe Hunderte Millionen Euro Umsatz

25.11.2016

Sozialdemokraten von der Insel mit Landes-SPD-Chef Sellering im Gespräch / Heiße Themen der Region debattiert

25.11.2016
Usedom GUTEN TAG LIEBE LESER Rechts vorbei mit Vollgas

Wie sicher leben wir eigentlich hier auf den Straßen der Sonneninsel? Ein abendfüllendes Thema, bei dem sich in Diskussionsrunden inzwischen nahezu jeder lebhaft einbringen kann.

25.11.2016