Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Vierlinge erholen sich am Ostseestrand
Vorpommern Usedom Vierlinge erholen sich am Ostseestrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:59 20.07.2017
Vier auf einen Streich: Laura, Jasmin, Kim und Sophie (v.l.) kommen aus Leipzig und machen derzeit Urlaub in Heringsdorf. Quelle: Hannes Ewert
Anzeige
Heringsdorf

Sie sind der Hingucker auf Usedom: Laura, Jasmin, Kim und Sophie. Wo sie auftauchen, ziehen sie die Blicke anderer auf sich. Kein Wunder: Die fünfjährigen Schwestern sind eineiige Vierlinge und damit etwas ganz Besonderes. Ein Quartett wie sie gibt es in Deutschland kein zweites Mal. Selbst in Europa sucht es seinesgleichen!Eine Woche lang erholen sich die Mädchen nun im Maritim-Hotel in Heringsdorf und erkunden die Insel. Mit dabei: ihr Bruder, ihre Eltern und Großeltern.

Äußerst selten

Im Mai dieses Jahres wurden an der Uniklinik in Leipzig nochmal Vierlinge geboren – allerdings viereiige. Die Eltern hatten zuvor Zwillinge und sind dann nochmal Eltern von zwei Jungen und zwei Mädchen geworden. Die Chance auf eineiige Vierlinge liegt bei 1:14 Millionen. Die Familie Mehnert wohnt heute nicht mehr in Leipzig, sondern 15 Minuten von der sächsischen Metropole entfernt in Beucha. Auf Anraten der Ärzte kamen die Vierlinge der Mehnerts damals in der 28. Schwangerschaftswoche auf die Welt. Außer den vier Mädchen gibt es noch den elfjährigen Bruder Lucas, der nicht aufs Foto konnte.

Hannes Ewert

Mehr zum Thema

Dass Zigaretten in den Sand werfen teuer werden kann, ist Urlaubern vielleicht noch bekannt. Dass man allerdings auch für eine Sandburg bestraft werden kann, gehört zu den eher kuriosen Verboten in Touristenorten am Mittelmeer.

17.07.2017

Eine Bootsfahrt, die ist lustig: Schifffahrtsgesellschaften werben auf dem Rhein verstärkt mit Events um Fahrgäste. Denn nur der Ausblick auf die Loreley allein reicht nicht mehr.

17.07.2017

Die Emilia-Romagna gilt wegen ihrer vielen kulinarischen Kreationen als der „Bauch von Italien“. In Bologna sorgen freiwillige Köchinnen dafür, dass die Tradition der Pasta-Herstellung nicht verloren geht. Bei Kochkursen geben sie ihr Wissen an Touristen weiter.

18.07.2017

Kreative Farbtupfer für Volksbankfiliale an der Chausseestraße.

20.07.2017

In Bansin auf der Insel Usedom haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag einen Briefkasten am Bahnhof gesprengt. Die Post wurde sichergestellt.

20.07.2017

Der Bildungsausschuss des Landkreises Vorpommern-Greifswald übt Kritik an der Inklusionsstrategie des Landes MV. Die Voraussetzungen, hieß es in der Gremiumssitzung am Mittwochabend in Loitz, seien nicht gegeben, um das Konzept umzusetzen.

20.07.2017