Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Vor 100 Jahren: Erster Geselliger Abend in Koserow
Vorpommern Usedom

Vor 100 Jahren: Erster Geselliger Abend in Koserow

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:03 12.03.2020
Der Koserower Ostseestrand inklusive Seebrücke auf einer historischen Postkarte. Quelle: Archiv Tom Schröter
Anzeige
Koserow

Unter der Überschrift „Geselliger Abend“ berichtet der Wolgaster Anzeiger am 8. Juli 1920, also vor 100 Jahren, über eine neue und von Anfang an beliebte Veranstaltungsreihe in Koserow:

„Eine beachtenswerte Neuerung zur Unterhaltung seiner Badegäste hat man im Seebade Koserow getroffen, die auch für andere Badeorte nur zur Nachahmung empfohlen werden kann. Es ist dies ein sogenannter ,Geselliger oder bunter Abend’, veranstaltet von namhaften Künstlern und Dilettanten aus der Reihe der eigenen Badegäste.

Anzeige

Die Darbietungen am Dienstagabend – Musikstücke, Gesang und Vorträge ernster und humoristischer Art – fanden vor einem vollen Hause statt und überragten die Erwartungen bei weitem. Ein Conferencier regelte die Vortragsfolge und erfreute die Zuhörer durch seinen Humor.

Die Namen der mitwirkenden Künstler können natürlich nicht genannt werden, weil sie anonym auftreten; wir wollen aber nicht versäumen, den Herrn Buchhändler Paul Christiansen zu erwähnen, der aus Zinnowitz als Gast hier weilte und durch Vortrag von Gedichten in plattdeutscher Mundart zur Erheiterung wesentlich beitrug. Nach dem unterhaltenden Teil hielt ein Tanzkränzchen die Gäste noch lange nach Mitternacht zusammen.“

Lesen Sie auch:

Von Tom Schröter

Das Friedrich-Loeffler-Institut hat mit Infektionsversuchen von SARS-CoV-2 an Frettchen, Flughunden, Hühnern und Schweinen begonnen. Die Versuche sollen der Impfstoffentwicklung dienen. Viele Fragen zu den Eigenschaften des Erregers seien noch ungeklärt, sagt FLI-Präsident Mettenleiter.

12.03.2020

Am Donnerstag morgen hat ein verletzter Schwan einen Stau auf der Peenebrücke verursacht. Die Polizei und die „Tierrettung Greifswald“ konnten das Tier einfangen und seine blutige Verletzung verarzten.

12.03.2020

Welche Auswirkungen hat der Coronavirus auf die Insel Usedom? Bei einigen Hoteliers gehen täglich Stornierungsanfragen an. Noch gibt es laut Dehoga allerdings keine signifikanten Zahlen, die das Geschäft ins Wanken bringen. Die Touristiker hoffen, dass die Nachfrage nach Inlandsreisen steigt.

12.03.2020