Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Vor Wolgast: Wohnwagen löst vom Auto und rutscht in den Graben
Vorpommern Usedom Vor Wolgast: Wohnwagen löst vom Auto und rutscht in den Graben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 14.07.2019
Ein Wohnwagen liegt im Straßengraben auf der B 111 zwischen Lühmannsdorf und Jägerhof. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Lühmanndorf

Großer Schreck für einen abreisenden Urlauber: Bei der Abreise von der Insel Usedom löste sich während der Fahrt der Wohnanhänger von der Kupplung und rutschte in den Graben. Der Unfall passierte laut Polizei gegen 12 Uhr kurz vor Lühmannsdorf in Jägerhof. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Schaden liegt laut Polizei bei 300 Euro.

Der Anhänger wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen, aber eine Weiterfahrt war nicht möglich. Nun muss sich der Halter des Wohnwagens darum kümmern, dass sowohl Auto und Wohnwagen wieder die passende Kupplung bekommen.

Tilo Wallrodt

Der Handwerker- und Gewerbeverein Koserow feiert am Sonnabend Fahnenweihe und 110. Jahrestag der Gründung. Zahlreiche Gratulanten kamen in das Ostseebad, um ihre Glückwünsche zu übermitteln.

14.07.2019

Über der Stadt Wolgast kreiste am Sonntagvormittag der Polizeihubschrauber. Wie die Polizei in Neubrandenburg auf Nachfrage mitteilte, wird eine Person gesucht. Unter anderem überflog über er die Innenstadt und Mahlzow.

14.07.2019

Die im Stettiner Haff gefundene Weltkriegsbombe bei Neuwarp (Nowe Warpno) ist von polnischen Spezialisten geborgen worden. Seit 5 Uhr am Sonntagmorgen war das Gebiet gesperrt gewesen, ein Hafen und ein Camping-Platz mussten geräumt werden.

14.07.2019