Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Wolgaster Jugendherberge „100 Haus“ hat jetzt ein Wappentier
Vorpommern Usedom Wolgaster Jugendherberge „100 Haus“ hat jetzt ein Wappentier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:40 25.04.2019
Das Einhorn thront nun über dem Haupteingang des "100 Hauses" in Wolgast. Quelle: Martin Schröter
Anzeige
Wolgast

Das so genannte „100 Haus“ in Wolgast hat jetzt ein Wappentier. Pünktlich zum ersten Geburtstag der Herberge für Kinder und Jugendliche wurde die Fassadenskulptur feierlich übergeben. Wie Manager Martin Schröter informiert, handelt es sich um die Extra-Anfertigung eines Einhorn-Kopfes. „Das ist ein Geschenk des Berliner Schlossbildhauers Andreas A. Hoferick“, so Schröter.

Das Einhorn bekommt einen Platz über dem Haupteingang des Hauses. Idee ist es, dem „100 Haus“ ein eigenes Wappentier und Schutzsymbol zu geben. „Eigenschaften des Einhorns, wie wild, schnell und stark, treffen direkt auf unsere kindlichen und jugendlichen Hausbewohner zu“, verdeutlicht Schröter. Er freut sich zudem, dass „seine“ Einrichtung einen dritten Platz bei der Verleihung des ADAC Tourismuspreises bekommen hat.

Mehr zum Thema:

Schlafen auf Holzpaletten: Karls kurioses Hotel gewinnt Tourismuspreis

Henrik Nitzsche

Usedom Kfz-Meister feiert Jubiläum - Vor 60 Jahren den Meisterbrief bekommen

Vor 60 Jahren bekam der Ahlbecker Walter Kruse seinen Kfz-Meisterbrief in Rostock. Das wurde jetzt gefeiert.

25.04.2019
Usedom Feuerwehreinsatz in Wolgast - Pkw steht in Flammen

Ein Anwohner bemerkte am Mittwochabend in der Wolgaster Herrmannstraße einen brennenden Pkw. Als die Kameraden der Feuerwehr die Fahrertür öffneten, schlug ihnen eine schwarze Rauchwolke entgegen.

25.04.2019

Dieser Fall hätte tödlich enden können. Ein 61-Jähriger hat in Heringsdorf auf Usedom mit gefährlichen Substanzen experimentiert – und diese in einem Mehrfamilienhaus zur Explosion gebracht. Die Anwohner sind schockiert.

25.04.2019