Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Zinnowitzer „Pier 14“ ist Geschäft des Jahres
Vorpommern Usedom Zinnowitzer „Pier 14“ ist Geschäft des Jahres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 29.01.2015
Jana und Gert Griehl (2.v.r.) mit Stefan Richter (2.v.l.) freuten sich mit den Zweitplatzierten auf der Bühne. Quelle: privat
Zinnowitz

Jubel auf Usedom: Beim Wettbewerb „Stores of the Year“ des Handelsverbandes Deutschland (HDE) sind am Montagabend in Berlin drei Einzelhandelsunternehmen aus dem Norden ausgezeichnet worden. Den ersten Platz in der Kategorie „Fashion“ holte das Zinnowitzer Geschäft „Pier 14“, das für Mode und Gastronomie steht. Inhaber Gert Griehl freute sich über die Auszeichnung:

„Wir standen auf der Bühne und haben geheult. So etwas haben wir echt noch nie erlebt“, sagt der 45-jährige Geschäftsmann, der seit mehr als 24 Jahren in der Branche zu Hause ist und sich gegenüber 50 Mitbewerbern aus ganz Deutschland durchgesetzt hat. „Über die Gewinner aus dem Norden freuen wir uns ganz besonders“, sagt Dierk Böckenholt, Hauptgeschäftsführer des Einzelhandelsverbands Nord.

„Das sind drei tolle und innovative Konzepte, die mit viel Engagement und Leidenschaft realisiert wurden. Die Auszeichnung mit dem ,Stores of the Year‘-Preis unterstreicht die unternehmerische Leistung, die Strahlkraft und Einzigartigkeit dieser Handelsunternehmen. Wir sagen herzlichen Glückwunsch“, sagt Böckenholt.

Der „Stores of the Year“-Preis wird vom HDE seit 2005 jedes Jahr anlässlich des Handelsimmobilienkongresses in Berlin verliehen. In den vier Kategorien „Fashion“, „Food“, „Living“ und „Out of Line“

werden besonders kreative, mutige und überzeugende Ladenkonzepte prämiert, die in den jeweils zurückliegenden zwölf Monaten neu eröffnet wurden oder komplett renoviert haben.

Eine Jury aus Handels- und Immobilienexperten beurteilt die Geschäfte, die sich für den Preis bewerben, unter anderem nach ihrem Innovationsgrad, Erlebniswert und dem Alleinstellungsmerkmal. Bei den Begehungen werden Raum und Design des Geschäfts, die Zusammensetzung des Sortiments, die Wareninszenierung und die Präsentation bewertet.



he

„Dünencamp“ holt sich erneut die Bestnote des Deutschen Tourismusverbandes.

29.01.2015

Landkreis erhofft sich damit Einsparungen von 100 000 Euro.

29.01.2015

Zinnowitz/Anklam — Wer will Theater spielen? Junge Leute, die ihre Liebe am Theater spielen schon entdeckt haben oder sie erst entdecken wollen, sind wieder ...

29.01.2015